Wie viel Karottensaft ist zu viel?

Karottensaft ist extrem reich an Vitamin A und enthält große Mengen anderer Nährstoffe, wie Vitamin K und Kalium. Obwohl Sie möglicherweise einige Vitamine und Mineralstoffe überdosieren können, sind diese Nährstoffe sogar bei sehr hohen Dosen harmlos. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie so viel Karottensaft trinken können, wie Sie möchten. Da Karottensaft viel Zucker enthält, sollten Sie versuchen, nicht mehr als ein Glas pro Tag zu trinken.

Vitamin A

Die empfohlene Tagesdosis für Vitamin A beträgt 900 Mikrogramm für Männer und 700 Mikrogramm für Frauen. Da 1 Tasse Karottensaft 2,256 Mikrogramm Vitamin A enthält, enthält eine einzelne Portion 2 bis 3 Mal mehr, als Sie an einem Tag benötigen. Auf lange Sicht kann solch eine hohe Vitamin-A-Aufnahme Carotinodermie verursachen. Dieser harmlose Zustand führt dazu, dass Ihre Haut gelb-orange wird, was verschwinden wird, wenn Sie vorübergehend aufhören, Karottensaft zu trinken.

Zucker

Ihr Körper kann sogar extrem hohe Zufuhrmengen an Vitaminen, Mineralstoffen und anderen Nährstoffen in Karottensaft vertragen. Zum Beispiel, keine schädlichen Nebenwirkungen auftreten, selbst wenn Sie verbrauchen 30 Mal mehr Vitamin A als Sie benötigen. Jedoch bietet 1 Tasse Karottensaft mehr als 9 Gramm Zucker. Da eine hohe Zuckeraufnahme Ihr Risiko für Diabetes und Fettleibigkeit erhöhen kann, empfiehlt die Harvard School of Public Health, dass Sie sich auf ein Glas Saft pro Tag beschränken.

Schau das Video: 7 erstaunliche Vorteile von Karotten für deine Gesundheit!

Lassen Sie Ihren Kommentar