Informationen und Fakten über Papiertücher

Mit dem EcoConsumer Waste Calculator von King County, Washington, können Sie die Umweltauswirkungen Ihres Papiertuchgebrauchs messen. Es hilft Ihnen zu verstehen, wie sich der tägliche Verbrauch von Papierprodukten auf das Volumen des städtischen Abfallstroms auswirkt. Wenn jeder Einwohner Washingtons nur ein Papiertuch pro Tag verbraucht, würde der Staat pro Jahr 134.312 Tonnen Müll produzieren.

Herstellung

Papierhandtücher und Papier werden aus den gleichen Pflanzenfasern hergestellt, so das Programm "Praktika in Public Science Education" an der Penn State University. Papierfasern, die zur Herstellung von Papierhandtüchern verwendet werden, "werden mit einer speziellen Art von Harz gemischt, um sie stark zu machen, wenn sie nass sind." Dieses Harz verhindert, dass Papierhandtücher bei Nässe leicht reißen.

Quilten

Papiertücher sind für ihre Saugfähigkeit bekannt. Die vom IPSE bereitgestellten Informationen erklären, dass das Quilten ein Teil dessen ist, was dies ermöglicht. Nachdem die mit Harz vermischten Papierfasern zu Tafeln verarbeitet worden sind, werden Formen in sie gepresst, die ein gestepptes Aussehen verleihen. Die gesteppten Formen bilden Lufttaschen, die Wasser anziehen und die Saugfähigkeit erhöhen.

Typen

Es gibt zwei Arten von Papiertüchern: gefaltet und gerollt. Gefaltete Papiertücher kommen mit einem Bifold oder einem Multifold. Conservatree sagt: "Die Leute verwenden mehr gefaltete Handtücher als Roll-Sorten." Es erklärt, dass Menschen mehrere gefaltete Handtücher aus dem Spender ziehen, während ein Spender für gerollte Handtücher eins nach dem anderen ausgibt. Conservatree berichtet, dass der Wechsel zu gerollten Handtüchern den Abfall zwischen 25 Prozent und 30 Prozent reduzieren kann.

Das Verfahren zur Herstellung der Handtücher unterteilt dieses Papierprodukt ebenfalls in verschiedene Arten. Weiße Papierhandtücher werden je nach Marke mit Chemikalien oder einem natürlichen Verfahren gebleicht. Papiertücher mit einer hellbraunen Farbe sind halbgebleicht oder ungebleicht.

Kosten

Laut einer Fünf-Jahres-Kostenanalyse des Office of Sustainability am Lane Community College ist ein elektrischer Händetrockner kosteneffizienter als Papierhandtücher. Der Vergleich wurde auf Basis von 200 Einheiten - Händetrockner und Papierhandtuchspender - durchgeführt. Die Studie berücksichtigte Materialkosten, Entsorgung und Arbeitsaufwand, Sekunden Trockenzeit und Elektrizität sowie Anschaffungs- und Installationskosten. Die Kosten für einen Händetrockner betrugen 150.343 US-Dollar, während die Kosten für Papierhandtücher 524.183 US-Dollar betrugen.

Sprießen

Das Michigan Department of Agriculture schlägt vor, die Papierhandtücher in Ihrer Küche zu verwenden, um mehr zu tun, als verschüttet zu werden. Verwenden Sie Ihre Papierhandtücher das nächste Mal, wenn Sie Samen sprießen möchten. Falten Sie ein Papiertuch in Viertel, legen Sie es auf einen Teller und befeuchten Sie es so, dass es komplett nass ist, aber nicht in einer Pfütze sitzt. Öffne die letzte Falte des Papiertuchs und lege deine Samen auf die eine Hälfte. Freiraum zwischen den Samen lassen, damit sie ungehindert sprießen können und das Papiertuch wieder falten. Halten Sie es feucht, indem Sie es mit Wasser besprühen. Die Zeit, die zum Keimen der Samen benötigt wird, hängt von der Art der Samen ab.

Schau das Video: Händewaschen: So geht es richtig! - NetDoktor.de

Lassen Sie Ihren Kommentar