Vitamine und Leinsamen

Leinsamen sind eine Quelle vieler Vitamine einschließlich Folat, Thiamin, Niacin und Vitamin B-6. Der Vitamingehalt von Leinsamen ist nicht der einzige gesundheitliche Nutzen, da Leinsamen auch erhebliche Mengen an Mineralien und nützlichen Omega-3-Fettsäuren enthält. Leinsamen auf Müsli streuen oder Shakes oder Smoothies hinzufügen, um einen zusätzlichen Nährstoffschub zu erzielen.

Grundlegende Ernährungsinformationen

Zwei Esslöffel gemahlener Leinsamen haben 75 Kalorien, 2,6 g Protein, 5,9 g Fett, 4 g Kohlenhydrate und 3,8 g Ballaststoffe. Der hohe Ballaststoffgehalt von gemahlenem Leinsamen kann zur Regulierung der Verdauung beitragen. Darüber hinaus enthält gemahlener Leinsamen erhebliche Mengen an Calcium und Magnesium, wichtige Mineralien für die Gesundheit der Knochen.

Folat

Folat ist ein essentielles B-Vitamin, das hilft, Neuralrohrdefekte zu verhindern, wenn es von Schwangeren in ausreichender Menge eingenommen wird. Darüber hinaus kann Folat helfen, bestimmte Arten von Krebs zu verhindern, nach dem Linus Pauling Institute. Zwei Esslöffel gemahlener Leinsamen enthalten 12 Mikrogramm Folat, während der tägliche Bedarf für erwachsene Männer und nicht schwangere Frauen 400 Mikrogramm beträgt. Schwangere Frauen benötigen täglich 600 μg Folat.

Thiamin

Der tägliche Bedarf an Thiamin für Erwachsene beträgt 1,2 mg für Männer und 1,1 mg für Frauen. Zwei Esslöffel gemahlener Leinsamen liefern 0,23 mg Thiamin oder etwa 19 bis 21 Prozent des Tagesbedarfs. Thiamin wird von deinem Körper benötigt, um Energie aus der Nahrung zu produzieren, die du isst. Dieses wichtige Vitamin spielt auch eine Rolle bei der Synthese von DNA, die das genetische Material aller Zellen Ihres Körpers ist.

Niacin

Zusammen mit Thiamin wird Niacin auch für die Energieproduktion aus der Nahrung benötigt, zusätzlich zu seiner potentiellen Rolle bei der Vorbeugung einiger Krebsarten. Nikotinsäure, die eine Form von Niacin ist, kann verwendet werden, um Cholesterin zu senken und HDL-Cholesterin unter der Leitung eines Arztes zu erhöhen. Zwei Esslöffel gemahlener Leinsamen liefern 0,43 mg Niacin, während der tägliche Bedarf für Erwachsene 16 mg für Männer und 14 mg für Frauen beträgt.

Vitamin B-6

Zwei Esslöffel gemahlener Leinsamen liefern 0,066 mg Vitamin B-6, während der tägliche Bedarf für Erwachsene 1,3 mg bis zum 50. Lebensjahr beträgt. Nach dem 50. Lebensjahr beträgt der Tagesbedarf 1,7 mg für Männer und 1,5 mg für Frauen. Vitamin B-6 führt eine Vielzahl von Funktionen in Ihrem Körper einschließlich der Produktion des Neurotransmitters Serotonin, Bildung von roten Blutkörperchen und der Synthese von DNA, nach dem Linus Pauling Institute.

Schau das Video: Schau, wie Leinsamen das Haarwachstum positiv beeinflussen!

Lassen Sie Ihren Kommentar