Wie man Pilz von deiner Leber säubert

Die Leber filtert jede Minute fast 1,5 Liter Blut, reinigt den Körper von Bakterien, Viren, Pilzen und Toxinen und hilft Krankheiten zu bekämpfen. Dieses große Organ ist jedoch auch anfällig für Infektionen und akkumulierende Abfälle, und es ist wichtig, die Leber zu reinigen, um die Gesundheit des Körpers zu erhalten. Pilz- oder Schimmelpilzsporen, die durch die Lunge inhaliert oder über Nahrungsmittel aufgenommen werden, können sich in der Leber ansammeln und eine Pilzinfektion verursachen. Dies kann zu einer langsamen Leberfunktion, Infektionen und sogar zu Leberabszessen in schwereren Fällen führen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Pilz aus der Leber zu reinigen.

Schritt 1

Konsultieren Sie Ihren Hausarzt, um die Gesundheit Ihrer Leber zu überprüfen. Ein Bluttest und Leber-Scans können erforderlich sein, um eine Diagnose zu bestimmen. Ihr Arzt kann Ihnen Medikamente verschreiben und Ihnen raten, eine lebergesunde Diät zu essen. Besprechen Sie alle Ihre Behandlungsmöglichkeiten.

Schritt 2

Kaufen Sie Ihre verschreibungspflichtige Anti-Pilz-Medikamente. Nehmen Sie das Medikament genau nach den Anweisungen Ihres Arztes ein. Antimykotische Medikamente zielen auf Pilze ab, die sich im Blut und in anderen Teilen des Körpers befinden, sowie auf die Leber, die das Blut filtert. Diese Medikamente können in Form von Tabletten, Flüssigkeiten oder Pastillen vorliegen.

Schritt 3

Essen Sie eine Leber gesunde Ernährung. Dazu gehören Lebensmittel mit natürlichen antimykotischen Eigenschaften wie Knoblauch, der Pilzsporen im Körper abtötet. Fügen Sie mehr Ingwer zu Ihrer Diät hinzu, um Blutzirkulation zu erhöhen und die Leber des Pilzes und der Giftstoffe zu säubern. Andere reinigende Lebensmittel, die die Gesundheit der Leber fördern, sind Äpfel, Artischocken, Rüben und Grapefruit.

Schritt 4

Trinken Sie täglich sechs bis acht Gläser Wasser. Trinken von Flüssigkeiten hilft, Pilze und Giftstoffe aus dem Körper zu spülen, um die Leber zu reinigen. Überhydrate nicht; Tee, Obst und reine Fruchtsäfte tragen ebenfalls zur täglichen Flüssigkeitsaufnahme bei.

Schritt 5

Reinigen Sie eine natürliche Leber. Probieren Sie Leberreinigungsmittel und Kräuter, die das Blut und die Leber sanft reinigen. Dazu gehört das Trinken einer halben Tasse Olivenöl pro Tag und die Einnahme der Kräuter-Mariendistel. Nehmen Sie alle pflanzlichen Ergänzungsmittel genau nach Anweisung zu sich und konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie eine Leberreinigung versuchen.

Tipps

  • Die Luft, die Sie atmen, enthält Schimmel- oder Pilzsporen. Reduzieren Sie diese in der häuslichen Umgebung, indem Sie verrottete Blätter von Zimmerpflanzen entfernen, Schimmel in Duschen und unter Waschbecken verhindern und feuchte Bereiche im Haus trocknen. Überschüssige Schimmelpilze können Husten, Atemwegserkrankungen, allergische Reaktionen, Verstopfung der Nebenhöhlen, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Schmerzen verursachen.

Warnungen

  • Unterziehen Sie sich keiner Leberreinigung ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt. Kräuterzusätze wie Mariendistel können Nebenwirkungen verursachen oder mit anderen Medikamenten interagieren. Selbst natürliche Heilmittel, wie das Trinken von Olivenöl, können für Menschen mit hohem Cholesterinspiegel unsicher sein. Konsultieren Sie Ihren Arzt vor der Behandlung von Leber-Pilzinfektionen mit Hausmitteln. Ihr Arzt kann die Ursache der Leberfunktionsstörung bestimmen und eine geeignete Behandlung empfehlen.

Schau das Video: Nierenreinigung, Nieren und Leber entgiftung - Gallensteine ohne Operation entfernen !!!

Lassen Sie Ihren Kommentar