Ernährung in Bambusreis

Bambusreis ist eine Art Reis, der in Asien populär ist, und er wird gemacht, indem die Körner mit dem Saft gepresst werden, der aus Bambuspflanzen gepresst wird. Diese Aktion gibt Bambusreis seine unverwechselbare grüne Farbe und fügt auch eine klebrige Konsistenz hinzu, so dass Sie Bambusreis finden könnten, um eine gute Wahl für die Herstellung von Sushi zu sein. Bambusreis ist wie andere Reissorten reich an Kohlenhydraten und relativ kalorienreich.

Kalorien

Bambusreis ist relativ kalorienreich, da eine Tasse Reis 160 Kalorien liefert, oder 8 Prozent der täglichen empfohlenen Aufnahme von 2.000. Wenn Sie eine Diät machen, können Sie Bambusreis relativ schnell durch Aktivität verbrennen. Zum Beispiel kann ein 16-Minuten-Joggen oder 13 Minuten Seilspringen ausreichen, um 160 Kalorien zu verbrennen.

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind die primäre Kalorienquelle in Bambusreis. Jede Tasse dieser Art von Reis enthält 34 g Kohlenhydrate, was 9 g mehr als eine Tasse Haferflocken bietet. Kohlenhydrate mit hohem Kohlenhydratgehalt können nützlich sein, um sportliche Aktivität zu fördern, da Kohlenhydrate deinen Körper mit Energie versorgen.

Ballaststoff

Bambus-Reis ist keine reiche Quelle für eine wichtige Art von Kohlenhydraten - Ballaststoffe. Jede Tasse dieses Produkts enthält nur 1 g Ballaststoffe. Sie benötigen Ballaststoffe, um die Gesundheit Ihres Verdauungssystems zu erhalten, Sättigungsfülle zu erhalten und Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten.

Eiweiß

Bambusreis enthält, wie auch andere Reissorten, wenig Eiweiß. Jede Tasse enthält nur 3 g Protein, das ist die Hälfte dessen, was ein Ei liefert. Sie benötigen Protein, um Ihre Körperzellen und -gewebe aufzubauen und zu reparieren.

Fett

Bambusreis enthält kein Fett. Dies kann vorteilhaft sein, wenn Sie eine Diät halten, da Fett kalorienreich ist, aber Fett liefert Energie und hilft Ihrem Körper Vitamine aufzunehmen.

Lassen Sie Ihren Kommentar