Ernährungsshakes für Kinder

Nutrition Shakes (manchmal auch "Smoothies" genannt) sind oft ein großartiges Werkzeug für vielbeschäftigte Eltern, wenn sie Kindern unterwegs helfen, die Vitamine und Nährstoffe zu bekommen, die sie brauchen, um gesund und stark zu werden. Shakes bestehen typischerweise aus einem Basisbestandteil, wie Wasser, Saft oder Milch, einigen frischen Früchten oder anderen gesunden Bestandteilen und entweder Eis oder gefrorenem Obst. Mit vielen Zutaten Optionen, machen Shakes es einfach für Betreuer, auch die wählerischsten jungen Esser zu erfreuen.

Anfangen

Um ein tolles Shake zu machen, ist es wichtig, ein paar Grundnahrungsmittel in Ihrer Küche zu haben. Beginnen Sie mit einem Mixer, Schneidebrett und mindestens einem Messer, um alle frischen Zutaten, die Sie in Ihrem Shake verwenden, zu hacken. Sie werden auch ein paar Gläser oder Tassen für die fertigen Shakes zur Hand haben wollen.

Auswählen einer Basis

Sie haben viele Möglichkeiten, wenn Sie sich für eine Basis für Ihre Ernährungsshakes entscheiden. Sie können Wasser, Milch, Joghurt oder sogar Saft verwenden, je nachdem, was Sie in Ihrem Kühlschrank haben und was am besten für Ihr Kind funktioniert.

Es gibt keine richtige oder falsche Option bei der Auswahl einer Basis. Es ist jedoch wichtig, bei der Auswahl der Basis den gesamten Shake im Auge zu behalten. Wenn Ihr Kind durch Gewichtsabnahme gesünder werden möchte, versuchen Sie es mit Wasser als Basis, um den gesamten Kalorienwert niedrig zu halten. Wenn das Gegenteil der Fall ist und Ihr Kind aus medizinischen Gründen an Gewicht zunehmen möchte (oder muss), wählen Sie als Basis entweder ganze oder zweiprozentige Milch.

Beachten Sie auch, dass Fruchtsäfte nur selten gute Basisoptionen für Kinder mit Diabetes bieten.

Auswahl der Zutaten

Sie haben endlose Möglichkeiten, den perfekten Ernährungsshake für Ihr Kind zu kreieren. Einige Kinder bevorzugen Fruchtshakes, während andere Schokoladenshakes oder sogar grüne Shakes bevorzugen.

Helfen Sie Ihrem Kind, zu lernen, angemessene Entscheidungen zu treffen, indem Sie ihn in den Entscheidungsprozess einbeziehen, wenn Sie das nächste Mal einen leckeren Shake zubereiten. Wenn er sich an einem Tag wie ein Blaubeer-Shake und am nächsten Tag wie ein grüner Shake fühlt, ermutigen Sie diese Erkundung. Wenn Sie sich auf diese Weise engagieren, wird Ihr Kind weiterhin Lebensmittel lieben, die die Ernährung maximieren.

Die wichtigsten Überlegungen beim Aufbau von Shakes für Ihr Kind sind, etwas zu finden, das dem Kind gut schmeckt und mindestens eine weiche Zutat hat. Gefrorene Zutaten, wie gefrorene Früchte, machen den Shake dicker und kälter. Wenn Sie einen flüssigeren Shake wünschen, verwenden Sie nur die weichen Zutaten und speichern Sie die eingefrorenen Optionen für eine andere Zeit.

Hinzufügen von Grünen

Laut den Archives of Pediatrics & Adolescent Medicine verbrauchen weniger als 7 Prozent der amerikanischen Kinder die empfohlenen drei Portionen Obst und Gemüse pro Tag. Shakes ermöglichen es Ihnen, einige gesunde Grüntöne in die Ernährung Ihres Kindes zu schleichen.

Grüne sind normalerweise nicht die ersten Zutaten, an die Eltern denken, wenn sie Ernährungsshakes machen, aber es ist eigentlich ziemlich einfach, sie hereinzuschleichen.

Baby Spinat, Römersalat und Grünkohl sind alle große grüne Optionen. Fügen Sie sie im Verhältnis 1: 3 zu Ihren Fruchtzutaten hinzu, um sicherzustellen, dass die Süße der Frucht die Bitterkeit in den Grüns ausgleicht. Wenn Sie beispielsweise 1/3 einer Tasse Grünkohl hinzufügen, fügen Sie 2/3 einer Tasse Erdbeeren hinzu.

Ernährung maximieren

Schokoladenshakes werden den meisten Kindern selten als schlechte Idee erscheinen. Bei der Auswahl von Geschmacksrichtungen, die nahrhafte, gesunde Shakes in normale Milchshakes verwandeln, sollten Sie Ihrem Kind dabei helfen zu lernen, dass diese köstlichen Shake-Sorten "hin und wieder" behandelt werden, oder Zutaten hinzufügen oder abziehen, um den Shake gesünder zu machen. Versuchen Sie zum Beispiel, Bananen zu einem Schokoladen-Shake hinzuzufügen, während Sie die Schokoladenmenge um die Hälfte reduzieren, für einen Shake, der immer noch lecker schmeckt, aber nahrhafter ist.

Verbesserung mit Ergänzungen

Die American Academy of Pediatrics rät von der Verwendung von Proteinpulvern und Nahrungsergänzungsmitteln in Nahrungsmitteln und Getränken für Kinder und junge Erwachsene ab. Wenn Sie dem Shake Ihres Kindes etwas zusätzliches Protein hinzufügen möchten, entscheiden Sie sich für Milch oder Joghurt als Basis.

Schau das Video: How To Add $100,000's Monthly Recurring Revenue To Your Business Online This Year

Lassen Sie Ihren Kommentar