Übung & Spotting zwischen den Perioden

Unangemessene Trainingspläne und Workout-Routinen sind oft schuld an sportbedingten Spotting oder Blutungen zwischen den Perioden. Da dieser Zustand, auch als Trainings-Amenorrhoe bezeichnet, gefährlich sein kann, ist es wichtig zu verstehen, warum es auftritt und wie Sie es behandeln können. Wie immer sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, um andere schwerwiegende Probleme im Zusammenhang mit der Entdeckung zwischen den Perioden auszuschließen.

Gemeinschuldiger

Schweres oder anstrengendes Training, einschließlich intensiver Sportarten wie Ballett, Gymnastik, Triathlons mit olympischen Längen und Langstreckenrennen, kann zwischen den einzelnen Perioden zu Spotting führen. Anstrengende Bewegung kann die Freisetzung von GnRH verlangsamen oder verhindern, welches eine Art von Hormon ist, das dem Körper sagt, wann er seine Menstruation beginnen soll. Die Kombination aus extremer Bewegung und geringem Körpergewicht kann dazu führen, dass der Körper in einen "Hunger-Modus" übergeht, in dem er Organsysteme einschließlich des Fortpflanzungssystems herunterzufahren beginnt.

Hilfe ist hier

Konsultieren Sie einen Arzt für eine definitive Diagnose, wenn Sie durch körperliche Betätigung Spotting erfahren. Ein Arzt kann andere Erkrankungen und Komplikationen ausschließen. In der Zwischenzeit höre auf deinen Körper, während du trainierst. Verlangsamen Sie das Tempo, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich zu sehr anstrengen. Reduzieren Sie Ihre Trainingsniveaus auf 150 Minuten moderate Bewegung pro Woche, wie eine 30-minütige Radtour an fünf Tagen in der Woche. Oder Sie können 75 Minuten intensives Training pro Woche machen, wie zum Beispiel drei Tage pro Woche 35 Minuten Joggen. Führen Sie mindestens zweimal pro Woche Übungen durch, die Stress wie Yoga, Pilates oder Kampfsport reduzieren. Wenn Ihr Spotting nicht auf eine Verringerung der körperlichen Aktivität reagiert, kann Ihr Arzt zusätzliche Hormone verschreiben, damit Ihr Körper normal funktioniert. Bleiben Sie jeden Tag Ihren täglichen Kalorienbedarf. Verwenden Sie den täglichen Super Tracker des USDA, um zu bestimmen, wie viele Kalorien Sie pro Tag essen sollten, basierend auf Ihrem Aktivitätslevel, Geschlecht und Alter.

Dinge, die man beachten muss

Obwohl das Erkennen von Zwischenzeiten für manche Frauen nicht so störend sein kann, kann eine durch körperliche Anstrengung verursachte Amenorrhoe gefährliche Langzeitwirkungen haben. Die Veränderung von GnRH kann Ihren Spiegel des weiblichen Hormons Östrogen reduzieren, was Sie anfälliger für Atrophie der Brust oder Vagina, Osteoporose und Unfruchtbarkeit machen kann. Längerer belastungsbedingter Amenorrhoe kann sogar zu einem Herzinfarkt führen. Zwischen den Perioden zu sehen ist nicht immer wegen der Übung induzierte Amenorrhoe - Kontrazeptiva, Stress und Schwangerschaft sind auch häufige Ursachen.

Wenn es gefährlich ist

Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, Ihre Augen halten länger als eine Woche, Sie haben starke Schmerzen, wenn Sie nicht menstruieren oder Ihre Augen sind so intensiv, dass Sie jede Stunde zwei Stunden lang einen Tampon oder ein Pad durchtränken . Diese könnten Zeichen einer ernsteren Erkrankung wie eines Tumors, eines polyzystischen Ovarsyndroms, von Krebs oder einer Infektion sein.

Schau das Video: Bauchtraining für zuhause | Die effizienteste Übung für einen flachen Bauch | VERONICA-GERRITZEN.DE

Lassen Sie Ihren Kommentar