Nebenwirkungen von Effexor 37.5Mg

Effexor 37.5, allgemein bekannt als Venlafaxin, kann zur Behandlung von Depressionen, Angstzuständen und anderen psychiatrischen Erkrankungen eingesetzt werden. Es gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die als Serotonin- und Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer bekannt sind. Es funktioniert, indem es die Niveaus von zwei Chemikalien im Gehirn, Serotonin und Noradrenalin, erhöht, um zu helfen, psychiatrische Störungen zu behandeln. Obwohl Effexor 37.5 im Allgemeinen sicher ist, kann es einige Nebenwirkungen verursachen.

Magendarm Probleme

Viele der Nebenwirkungen, die mit der Einnahme von Effexor 37.5 verbunden sind, betreffen den Magen-Darm-Trakt, sagt Drugs.com. Dazu gehören Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Blähungen und Verstopfung. Patienten, die Effexor einnehmen, können auch eine Magenverstimmung entwickeln und einen verminderten Appetit haben. Im Laufe der Zeit kann dies zu unbeabsichtigtem Gewichtsverlust führen.

Schüttelfrost, Schwitzen, Müdigkeit

Effexor 37.5 kann auch dazu führen, dass Patienten Schüttelfrost, eMedTV-Notizen entwickeln. Andere bemerkenswerte Nebenwirkungen umfassen vermehrtes Schwitzen, das auch als Hyperhidrose und generalisierte Schwäche und Müdigkeit bekannt ist.

Benommenheit, Schwindel, Angst

Die Einnahme von Effexor 37.5 kann aufgrund seiner Auswirkungen auf das Nervensystem auch zu vielen Veränderungen führen. Häufige Nebenwirkungen sind Benommenheit und Schwindel. Patienten können auch paradoxerweise Depressionen, Ängste oder Nervosität erleben, obwohl das Medikament oft zur Behandlung von Depressionen und Angstzuständen eingesetzt wird.

Sexuelle Probleme

Effexor kann auch verminderte Libido und sexuelles Verlangen verursachen. Dies kann auch dazu führen, dass Orgasmen unmöglich sind oder länger dauern. Männer können auch Probleme mit Impotenz während der Einnahme von Effexor 37.5 haben. Viele dieser sexuellen Nebenwirkungen können jedoch durch geringfügige Veränderungen im Sexualverhalten überwunden werden.

Schlaflosigkeit und Taubheit

Effexor kann auch die Schlaffähigkeit einer Person stören, was zu Schlaflosigkeit und abnormalen Träumen führt, berichtet RxList. Darüber hinaus kann Effexor 37.5 zu Muskelzittern, trockenem Mund und abnormem Kribbeln oder Taubheit in Körperteilen führen.

Lassen Sie Ihren Kommentar