Wie viele Kalorien werden während des Ironman Triathlon verbrannt?

Ihre Leistungsziele während eines Ironman- oder ähnlichen Langdistanz-Triathlons können durch die Vorbereitung auf das hohe Niveau der Kalorienverbrennung während des Rennens erreicht oder gebrochen werden. Wenn Sie mit Essen oder Getränken übermäßig konsumieren, können Sie Magen- und Darmprobleme und Krämpfe bekommen, aber wenn Sie zu wenig konsumieren, wird Ihre Leistung wahrscheinlich nicht Ihren Erwartungen entsprechen. Eine sorgfältige Planung Ihres Kalorienverbrauchs und Ersatzes ist der Schlüssel zu Ihrer Leistung.

Kalorienverbrauch

Laut dem Buch "Endurance Sports Nutrition" von Suzanne Girard Eberle "verbrauchen Ironman-Konkurrenten während des Rennens 8.000 bis 10.000 Kalorien oder mehr." Diese Zahlen sind atemberaubend im Vergleich zu den täglichen Kalorienanforderungen der meisten Menschen von 1.500 bis 2.500 Kalorien pro Tag. Sportler verbrauchen im Schwimmbereich weniger Kalorien als während des Radfahrens oder Laufens. Dies ist auf zwei Faktoren zurückzuführen: Der fehlende Widerstand im Wasser im Vergleich zu Land und die relativ geringe Schwimmdistanz im Vergleich zu den anderen beiden Teilen des Rennens. Das klappt aber gut für den Rennfahrer, da es auf dem Fahrrad und beim Laufen leichter zu essen und zu trinken ist als im Wasser.

Tanken Bedürfnisse während des Ironman

Kalorienverbrauch auf diesem hohen Niveau sind 500 Kalorien pro Stunde im Durchschnitt. Ihr Ziel ist es, 30 bis 50 Prozent dieser Kalorien während Ihres Ironman zu ersetzen. Dieser Energieaustausch von 150 bis 250 Kalorien pro Stunde ist entscheidend für Ihre Leistung während und nach dem Rennen. Planen Sie Ihre Betankungsstrategie für den Renntag im Voraus basierend auf Ihren individuellen Bedürfnissen.

Kohlenhydrate benötigt während Ausdauer Rennen

Kohlenhydrate sind der kritischste Nährstoff, auf den man sich bei Langstreckenrennen wie dem Ironman Triathlon konzentrieren kann. Laut "Nutrition for Serious Athletes" müssen Triathleten eine ausreichende Kohlenhydrat-Energie von etwa 1 bis 1 1/2 Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht pro Stunde zu sich nehmen. Für einen 150-Pfund-Sportler würde der Kohlenhydratbedarf während Ironman-Rennen 150 bis 225 Kohlenhydrate pro Stunde betragen.

Nährstoffquellen

Kohlenhydrate gibt es reichlich in den Regalen der Lebensmittelgeschäfte und in unseren Küchenschränken, aber Snacks während des Rennens können ein kniffliger Jongleur sein. Zuerst müssen Sie Nahrungsmittel wählen, die Sie buchstäblich unterwegs essen können. Zweitens müssen die Nahrungsmittel, die Sie während des Rennens konsumieren, sanft genug sein, damit Ihr Körper unter extremen Ironman-Bedingungen behandelt werden kann. Hier finden Sie einige beliebte Favoriten für den Rennsport: Sportgetränke, Energieriegel, Bananen, Cola, Sportgele, Feigen und Cracker.

Trink- und Kalorienersatz

In "The Performance Zone" schlagen die Autoren John Ivy und Robert Portman vor, dass "bei langen Triathlons ein vernünftiges Verhältnis von flüssigen zu festen Kalorien etwa 3: 1 ist", wie ein Ironman. Wenn Ihr Körper überhitzt und überlastet ist, sind Flüssigkeitszufuhr und Auftanken von entscheidender Bedeutung, und Sie werden höchstwahrscheinlich verdünnte oder vollwertige Sportgetränke besser handhaben als die meisten festen Nahrungsmittel. Als zusätzlichen Bonus, Sportgetränke helfen, Ihren Kalorien-Tank wieder aufzufüllen, während sie auch Sie rehydrieren und Ihnen zusätzliches Natrium geben, das Ihnen hilft, die Flüssigkeiten zu behalten, die Sie verbrauchen.

Schau das Video: Labern - Kokosöl zum Abnehmen, schneller in Ketose - keine LERNEN Reihe mehr, Pläne auf YT

Lassen Sie Ihren Kommentar