Wie man in der Nacht trainiert, um Gewicht zu verlieren

Trainieren in der Nacht kann eine gute Möglichkeit sein, Gewicht zu verlieren. Egal, ob Sie zum örtlichen Fitnessstudio gehen, um Gewichte zu heben oder einfach nur einen kleinen Spaziergang durch Ihre Nachbarschaft machen, Sie werden Kalorien verbrennen, um Ihre Gewichtsverlustziele zu unterstützen. Es ist sehr wichtig, beim Training in der Nacht die richtigen Nährstoffe zu bekommen. Viele Menschen sind sich nicht sicher, ob sie nach dem Training abends eine Mahlzeit einnehmen sollen. Kombinieren Sie ein paar grundlegende Trainingsstrategien mit ein paar Ernährungstipps und Sie können in kürzester Zeit Gewicht verlieren, indem Sie nachts trainieren.

Schritt 1

Nehmen Sie eine Portion Molkenprotein ein, bevor Sie ins Fitnessstudio oder eine andere Sportart gehen. Whey Protein verdaut sehr schnell, um Ihrem Körper eine ausreichende Versorgung mit Aminosäuren zu geben, die das Muskelgewebe reparieren. Fünfzehn bis zwanzig Gramm Protein werden Ihren Körper bereit machen, Muskeln aufzubauen und Fett zu verbrennen.

Schritt 2

Machen Sie ein Widerstandstraining, um mehr Fett zu verbrennen. Training mit Gewichten verbrennt Fett, während Sie trainieren, und erhöht auch Ihre metabolische Rate für bis zu 48 Stunden. Training in der Nacht kann auch helfen, Stress abzubauen und nach einem langen harten Tag Dampf abzulassen. Da der Körper Muskeln repariert, während Sie schlafen, kann das Training in der Nacht Ihren Muskelkater am nächsten Tag aufgrund der Nähe zur Schlafenszeit verringern.

Schritt 3

Fügen Sie Herz-Kreislauf-Training zu Ihrer Routine hinzu, unmittelbar nach Ihrem Widerstandstraining. "Combat the Fat" Autor Jeff Anderson nennt das "Super Cardio", weil es direkt auf Körperfett abzielt. Oder Sie können zusätzliche Cardio-Sitzungen in der Nacht hinzufügen, um die Fettverbrennung zu erhöhen. Der Cardio-Wert ist kumulativ, sodass Sie morgens eine kurze Sitzung und dann nachts eine weitere statt eines langen Trainings durchführen können.

Schritt 4

Achten Sie darauf, etwas nach dem Training Ernährung zu bekommen. Wenn Sie trainieren und dann zu Bett gehen, ohne etwas zu essen, wird Ihr Körper keine Nährstoffe haben, um beschädigtes Muskelgewebe zu reparieren. Wenn Sie ein Gewichtstraining machen, nehmen Sie 30 bis 50 g Protein, 60 g Kohlenhydrate und 30 g gesunde Fette zu sich. Für Cardio-Workouts benötigen Sie nicht die zusätzlichen Kohlenhydrate, sondern halten Sie die Proteine ​​und Fette, die Ihrem Körper helfen, sich selbst zu reparieren und mehr Körperfett verbrennen.

Schritt 5

Strecken Sie sich gut nach Ihrem Nachttraining und verbringen Sie einige Zeit damit, ruhig zu sitzen und tief zu atmen, bevor Sie zu Bett gehen, damit Ihr Körper in den Schlafmodus übergehen kann. Experimentieren Sie mit der Zeit, die Sie brauchen, um schlafbereit zu werden. Achten Sie darauf, mindestens sieben oder acht Stunden Schlaf für eine ordnungsgemäße Genesung zu bekommen. Unregelmäßige Schlafmuster hemmen die Fähigkeit des Körpers, Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen. Ganz zu schweigen davon, dass Schlafmangel am nächsten Tag Ihre Energie zappen wird, besonders wenn Sie zu spät trainieren.

Warnungen

  • Wenn Sie vor Schlafbeginn nachts unter Schlafstörungen litten, kann das Training in der Nacht das Problem verschlimmern. Beachten Sie Ihre Schlafmuster für einige Wochen, nachdem Sie mit dem Training in der Nacht begonnen haben und nehmen Sie währenddessen Anpassungen vor. Abnehmen ist ein bewundernswertes Ziel, aber genug Schlaf ist unerlässlich.

Schau das Video: Wie verliert man Bauchfett in nur einer Nacht

Lassen Sie Ihren Kommentar