Bruised Tailbone vom Radfahren

Radfahren kann helfen, die kardiovaskuläre Fitness, die Lungengesundheit und die Muskelkraft zu verbessern, aber es kann auch Steißbeinschmerzen verursachen. Ohne Ruhe und Behandlung kann sich der Zustand verschlimmern und sogar chronisch werden. Daher ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, wenn Sie anfangen, Schmerzen zu empfinden. Mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen sollten Sie in der Lage sein, die Vorteile des Fahrradfahrens ohne weitere Probleme zu genießen.

Identifizierung

Das Steißbein, das Steißbein genannt, besteht aus einer Gruppe von fünf kleinen Knochen an der Basis der Wirbelsäule, die eine dreieckige Form bilden und verbinden die Wirbelsäule mit dem Becken. Der medizinische Begriff für Schmerzen im Steißbeinbereich ist Kokzygodynie.

Ursachen von Blutergüssen

Wenn Sie regelmäßig Fahrrad fahren, kann sich die repetitive Bewegung, die Sie ständig nach vorne beugen, die Basis Ihrer Wirbelsäule ausdehnen und die Muskeln und Bänder um das Steißbein anstrengen. Diese Bewegung führt nicht nur dazu, dass sie eine nach vorne geneigte Position für eine lange Zeit hält, sondern auch zu einer Entzündung. Mit der Zeit können Ihre Muskeln Ihr Steißbein möglicherweise nicht mehr in der normalen Position halten. Zu den Risikofaktoren zählen reduzierte Muskelmasse, Osteoporose, angeborene Knochenverhältnisse, niedrige Kalzium- und Vitamin-D-Spiegel sowie fortgeschrittenes Alter. Frauen haben auch ein höheres Risiko, weil sie ein breiteres Becken als Männer haben.

Symptome

Das Hauptsymptom ist Schmerzen in der Steißbeinregion, obwohl der Schmerz vom Steißbein bis in das untere Becken und sogar in die Oberschenkel oder Unterschenkel ausstrahlen kann. Der Schmerz ist oft schlimmer beim Sitzen oder beim Bewegen vom Sitzen zum Aufstehen, während eines Stuhlgangs, beim Sex oder beim Biegen oder Heben schwerer Gegenstände. Die Diagnose wird in der Regel mit einem Röntgen-, CT- oder MRT-Scan oder einer rektalen Untersuchung gestellt.

Behandlungen

Eis ist am besten gleich nach der Verletzung zu benutzen. Während der folgenden 48 Stunden 15 bis 20 Minuten anwenden. Wärme ist auch hilfreich und Ihr Arzt kann spezielle Hitze erzeugende Diathermie oder Ultraschall in seinem Büro verwenden, obwohl Sie auch zu Hause Behandlungen einschließlich warme Kompressen, ein Heizkissen oder sitzen in einem warmen Wasserbad für 15 bis 20 Minuten pro Stunde verwenden können. Schmerzmittel können helfen, ebenso wie Injektionen von Nervenblockern. Verwenden Sie ein "Donut" -Kissen im Sitzen und Stuhlweichmacher, wenn Sie Schmerzen aufgrund von Stuhlgang haben. In sehr seltenen Fällen kann eine operative Entfernung des Steißbeins erforderlich sein.

Zeitrahmen

Ein gequetschtes Steißbein kann mehrere Tage oder Wochen benötigen, um vollständig zu heilen. In Fällen, in denen das Steißbein tatsächlich gebrochen ist, müssen Sie möglicherweise ein oder zwei Tage im Bett bleiben. Der Heilungsprozess kann vier bis sechs Wochen dauern. Sie können zu Ihren normalen Aktivitäten zurückkehren, wenn sich der Schmerz verbessert hat und Sie in der Lage sind, ohne Schmerzen zu sitzen, sich zu beugen und zu gehen.

Verhütung

Eine französische Studie, die im Dezember 2000 in der Zeitschrift "Spine" veröffentlicht wurde, hat gezeigt, dass Fettleibigkeit und ein hoher Body-Mass-Index zu den Steißbeinquetschungen und -schmerzen beitragen. Abnehmen kann Coccydynie nicht vollständig verhindern, aber es kann Ihr Risiko verringern. Essen Sie eine Diät, die reich an Kalzium und Vitamin D ist, um die Gesundheit der Knochen zu fördern, und verwenden Sie Übungen, um Ihre Muskeln zu kräftigen und kräftige Knochen zu kräftigen.

Schau das Video: 15 Minute Mat Pilates Ab Workout for a Flat Tummy | Beginner Pilates

Lassen Sie Ihren Kommentar