Sollte ich sofort nach dem Anheben essen?

Wenn Sie Trainingseinheiten entsprechend trainieren, wird Ihr Muskelgewebe beschädigt und überlastet. Essen direkt nach dem Gewichtheben, wenn die Muskeln den Heilungsprozess beginnen, unterstützt die Muskelregeneration und erleichtert den Muskelaufbau. Sie sollten jedoch nicht nur essen, was Sie wollen.

Alles über Timing

Das Essen direkt nach dem Training hilft dir beim Muskelaufbau und erleichtert die Regeneration. Laut Dr. Joseph A. Chromiak, PhD, CSCS, hat das Verzehren von Nahrung direkt nach dem Training das Potenzial, die Proteinsynthese zu erhöhen und den Proteinabbau zu reduzieren, was den Muskelaufbau unterstützt. Der American Council on Exercise merkt an, dass Sie innerhalb von 30 Minuten nach dem Training essen sollten, um die Glykogenspeicher ausreichend zu ersetzen und das Muskelgewebe zu reparieren. Wenn Sie unmittelbar nach dem Training nichts essen, wird Ihr Körper in einen katabolen Zustand übergehen, was bedeutet, dass anstelle von Körperfett oder Kohlenhydraten Muskelgewebe als Treibstoff verwendet wird

Was zu essen

Die Mahlzeit, die Sie nach dem Training einnehmen, sollte aus Protein und Kohlenhydraten bestehen. Wie von ACE bemerkt, empfiehlt die American Dietetic Association für eine Mahlzeit nach dem Training 1 bis 1,5 Gramm Kohlenhydrate für jedes Kilogramm Gewicht und 10 bis 20 Gramm mageres Protein. Zur Auswahl stehen unter anderem Toast mit Pute oder Thunfisch, eine Banane mit Erdnussbutter und griechischer Joghurt mit Früchten.

Lebensmittel zu vermeiden

Sie möchten, dass das Essen, das Sie nach dem Training essen, leicht verdaut werden kann. Vermeiden Sie daher fetthaltige Lebensmittel. Der Verzehr von Fett kurz nach dem Training kann die Fähigkeit Ihres Körpers, Nährstoffe aufzunehmen, beeinträchtigen. Vermeiden Sie daher Lebensmittel wie Speck, Burger, Pizza, Käse und Pommes frites. Vermeiden Sie nährstoffreiche Lebensmittel mit gesunden Fetten wie Avocados, Olivenöl, Nüssen und Fisch direkt nach dem Training.

Die richtige Menge an Nahrung

Um zu vermeiden, zu viele Kalorien zu verbrauchen, machen Sie Ihre Mahlzeiten nach dem Training die Größe eines Snacks. Zum Beispiel eine Scheibe Brot mit einem Belag anstelle eines ganzen Sandwiches. Wenn Sie gerade begonnen haben, Gewichte zu heben oder an einem leichten Krafttraining teilzunehmen, ist es wahrscheinlich, dass Sie nicht mit einer Intensität trainiert haben, die hoch genug ist, um eine Mahlzeit nach dem Training zu benötigen. Die American Council on Exercise schlägt vor, dass, wenn Sie eine Mahlzeit nach dem Training haben, ohne es wirklich zu brauchen, Sie Ihre ideale Kalorienaufnahme für den Tag überschreiten werden, was zu einer Gewichtszunahme führen könnte. Nehmen Sie nach längeren Trainingseinheiten, die intensiver sind, eine Mahlzeit nach dem Training ein.

Schau das Video: Sofort Besser Schlafen

Lassen Sie Ihren Kommentar