Ist das Essen von Obst zum Frühstück Hilfe bei der Gewichtsabnahme?

Um Pfunde zu verlieren, müssen Sie ein Kaloriendefizit schaffen, indem Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie jeden Tag essen. Um 1 bis 2 Pfund pro Woche zu verlieren, müssen Sie 500 bis 1.000 Kalorien mehr verbrennen als Sie pro Tag konsumieren. Das Ersetzen von Früchten für kalorienreichere Nahrungsmittel beim Frühstück kann Ihnen helfen, Ihre Kalorienzufuhr zu kontrollieren, und der Verzehr von Obst als Teil eines ballaststoff- und proteinreichen Frühstücks kann Sie länger satt halten und Ihre körperliche Aktivität den ganzen Tag über steigern.

Bedeutung des Frühstücks

Erwachsene, die ihren Tag mit einem gesunden Frühstück beginnen, haben laut MayoClinic.com eine höhere Wahrscheinlichkeit, ihr Gewicht zu kontrollieren. Wenn Sie das Frühstück überspringen, können Sie später wahrscheinlich eher ungesunde Snacks einnehmen. Morgenfasten kann auch Ihren Stoffwechsel verändern, wodurch Sie mehr Fett speichern und an Gewicht zunehmen. Das Frühstück kann dazu führen, dass Sie weniger Fett und Cholesterin konsumieren, mehr Vitamine und Mineralien zu sich nehmen und den ganzen Morgen über eine bessere Konzentration haben, sagt MayoClinic.com.

Gesunde Frühstückskomponenten

Ein gesundes Frühstück hat mehrere Komponenten, einschließlich Vollkornprodukte, fettarmes Eiweiß, fettarme Milchprodukte und frisches Obst und Gemüse. Diese Kombination von Nahrungsgruppen bietet Ballaststoffe, Protein, komplexe Kohlenhydrate und etwas Fett, so dass Sie stundenlang satt bleiben können. Versuchen Sie, die Größe Ihrer Getreide- oder anderen Getreideportion zu verringern und frisches Obst hinzuzufügen, wie Bananen, Pfirsiche oder Beeren, schlägt die Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention vor. Mit mehr Obst und weniger Getreide füllen Sie sich mit weniger Kalorien. Wenn Obst für Ihr komplettes Frühstück verantwortlich ist, haben Sie möglicherweise nicht genug Protein und Ballaststoffe, um den ganzen Morgen über voll zu bleiben, wodurch Sie anfälliger für ungesunde Snacks sind.

Fruit Energy Density

Früchte haben einen natürlich hohen Wassergehalt und eine niedrige Energiedichte, was sie zu einer guten Wahl macht, um Sie mit weniger Kalorien zu füllen, laut MayoClinic.com. Die Faser, die in Früchten gefunden wird, kann auch helfen, ein Gefühl der Fülle zu liefern. Zu den kalorienarmen Früchten gehören Melone, Honigmelone, Ananas, Erdbeeren und Mandarinen mit je 50 Kalorien pro Portion und Pfirsiche, Nektarinen und Grapefruit mit jeweils 60 Kalorien pro Portion, so die FDA. Diese Früchte enthalten alle 1 bis 2 g Ballaststoffe pro Portion.

Frucht Gesundheit Vorteile

Der Verzehr von Obst kann Ihrer Gesundheit auf verschiedene Arten zugute kommen und Ihnen helfen, Ihr Gewicht zu kontrollieren. Früchte liefern gute Nährstoffquellen wie Kalium, Vitamin C, Vitamin A, Kalzium und Eisen. Eine gesunde Ernährung, reich an frischem Obst und Gemüse, kann Ihnen dabei helfen, das Risiko von Krankheiten wie Herzerkrankungen, Schlaganfall, Typ-2-Diabetes und Mund-, Magen- und Darmkrebs zu reduzieren. Kaliumreiche Lebensmittel wie frische Früchte können laut USDA helfen, Knochenschwund zu verlangsamen und das Risiko von Nierensteinen zu senken.

Schau das Video:

Lassen Sie Ihren Kommentar