Warum verliere ich nicht Gewicht, wenn ich kaum esse?

Da weniger Kalorien zu essen ist eine Möglichkeit, Gewicht zu verlieren, können Sie glauben, dass Sie Ergebnisse schneller sehen werden, indem Sie Ihre Nahrungsaufnahme drastisch reduzieren. Zu Beginn werden Sie vielleicht sogar mit den schnellen Ergebnissen belohnt, die Sie suchen. Auf lange Sicht ist jedoch kaum essen eine unwirksame Diät-Strategie und es ist ein todsicherer Weg, um das Risiko für ernste Gesundheitsprobleme zu erhöhen.

Konservierungsmodus

Kaum Essen hilft nicht bei langfristiger Gewichtsabnahme, da eine starke Kalorienrestriktion Ihren Körper in den Erhaltungs- oder "Überlebens" -Modus versetzt. Ihr Körper hält sich an Fett, wenn es nicht genug Kalorien hat, um das normale Funktionieren zu unterstützen, so die Website des Waldo County General Hospital. Nicht genug Kalorien jeden Tag zu essen verursacht auch, dass Sie Muskelgewebe verlieren. Dieser Verlust an Muskelmasse kann dazu führen, dass Sie denken, dass Ihre Ernährung "funktioniert", aber der Verlust von Muskelgewebe verlangsamt Ihren Stoffwechsel und verringert bald Ihre Fähigkeit, Gewicht zu verlieren.

Andere Risiken

Fasten Diäten führen zu anderen ernsten Gesundheitsproblemen, die Sie beachten sollten. Sie können leichte Symptome wie Müdigkeit, brüchige Nägel und erhöhte Empfindlichkeit gegenüber kalten Temperaturen entwickeln, aber nicht genug Kalorien aufnehmen kann auch zu schwerwiegenden Problemen wie Depression, verminderte Schilddrüsenproduktion, verminderte Immunität und Herzprobleme führen. Längeres Fasten kann sogar zum plötzlichen Tod führen, warnt die University of Illinois Health Care.

Kalorienbedarf

Die meisten Menschen können ungefähr 1 bis 2 Pfund sicher verlieren. pro Woche durch Reduzierung ihrer täglichen Kalorienzufuhr um 500 bis 1000 Kalorien oder durch Abbrennen der überschüssigen Kalorien mit Bewegung. Idealerweise würden Sie beide kombinieren, um eine Beeinträchtigung Ihrer Ernährung zu vermeiden und Verbrennungen durch Sport zu vermeiden. Nur weil die durchschnittliche Person in der Regel bis zu 2 Pfund schneiden kann. pro Woche bedeutet nicht, dass Sie 2 Pfund schneiden sollten. eine Woche. Berechnen Sie zuerst Ihren täglichen Mindestkalorienbedarf und tauchen Sie nicht unter sie ein. Sie riskieren Ihre Gesundheit und schicken Ihren Körper in den Erhaltungsmodus. Ihre individuellen Bedürfnisse variieren je nach Größe, Alter und Aktivität, aber die meisten Erwachsenen sollten niemals unter 1.200 Kalorien pro Tag eintauchen.

Überlegungen

Ihr Arzt kann vorschlagen, dass Sie eine sehr kalorienarme Diät einhalten, wenn Sie übergewichtig sind, in unmittelbarer Gefahr von ernsthaften Gesundheitsproblemen sind und nicht in der Lage sind, viel Gewicht mit traditioneller Diät und Sport zu verlieren. Eine medizinisch überwachte, sehr kalorienarme Diät ist voll von hochwertigem Eiweiß und Kohlenhydraten und beinhaltet die Ergänzung mit Elektrolyten, Mineralstoffen und Vitaminen. Mit dieser sorgfältig überwachten Methode werden Sie wahrscheinlich schnelle Gewichtsabnahmeergebnisse sehen, aber Langzeitergebnisse sind nicht garantiert. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie den Gewichtsverlust beibehalten, wenn Sie die Diät mit Bewegung, Verhaltenstherapie und einem aktiven Nachsorgeplan kombinieren.

Schau das Video: 10 psychologische Tricks mit denen du Gewicht verlieren wirst

Lassen Sie Ihren Kommentar