Kreatin Diäten

Kreatin-Monohydrat ist eine natürliche Chemikalie, die in Ihrem Körper produziert wird. 1835 isolierte der französische Wissenschaftler Michel-Eugène Chevreul Kreatin aus der Skelettmuskulatur, und kurz darauf, 1847, schlug Justus von Liebig, ein deutscher Wissenschaftler, vor, dass Kreatin ein wichtiger Katalysator bei der Entwicklung von Muskelmasse sei. Liebig hat sogar geholfen, das erste Creatine Supplement zu veröffentlichen, und seitdem werden sie von Bodybuildern verwendet. Kreatin erhöht die Energiemenge, die Ihre Muskeln während eines intensiven Trainings haben. Je mehr Energie Sie beim Heben von Gewichten haben, desto mehr Gewicht können Sie heben und desto größer werden Ihre Muskeln.

Kreatinaufnahme

Ihre Kreatindosierungen haben drei Phasen: die Ladephase, die Wartungsphase und die Auswaschphase. Die Ladephase besteht darin, dass Sie ungefähr fünf Tage lang ungefähr 0,3 g Kreatin pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nehmen, bevor Sie mit dem Training beginnen. Diese sollten als drei bis vier Dosen pro Tag eingenommen werden. Wenn Sie anfangen zu heben, wird Ihr Körper das Kreatin mit einer schnellen Rate verwenden, so dass Sie es mit einer täglichen Erhaltungsdosis von zwei bis fünf Gramm für bis zu einem Monat auffüllen müssen. Die Phase des Auswaschens ist genau so, wie es sich anhört, die Zeit, die dein Körper braucht, um sich von den extrem hohen Kreatinspiegeln zu befreien, also musst du für den nächsten Monat "abschalten", indem du keinerlei Kreatin-Ergänzungen nimmst.

Proteinaufnahme

Wenn du deine Muskeln trainierst, um während des Trainings härter zu arbeiten, ist das ein guter Weg, um einen festen Muskelzuwachs zu erzielen. Um jedoch maximale Ergebnisse zu erzielen, benötigen deine Muskeln immer noch Protein, um größer und stärker zu wachsen. Die neuesten USDA Empfehlungen für Gewicht-Trainer ist so viel wie 0,8 Gramm Protein für jedes Pfund Körpergewicht, jeden Tag zu essen. Das heißt, wenn Sie ein 160-Pfund-Mann sind, müssen Sie so viel wie 128 g Protein essen, die, selbst wenn Sie jeden Tag Steak und Eier essen, immer noch eine Herausforderung sein können. Um die Proteinaufnahme zu unterstützen, kann es vorteilhaft sein, täglich Molke- oder Casein-Shakes zu trinken.

Kohlenhydrate-Aufnahme

Wenn Ihr Körper trainiert, verbrennt er Kalorien, und irgendwo zwischen 46 und 85 Prozent dieser Kalorien kommen von Kohlenhydraten. Wenn Sie mit Kreatin fahren, ist es äußerst wichtig, eine große Anzahl an Kohlenhydraten zu sich zu nehmen, um Ihrem Körper zu helfen, ein hohes Maß an Energie zu erhalten. Einige Berufssportler essen so viel wie 10.000 Kalorien pro Tag, nur um ihre Energie hoch genug zu halten, um auf einem elitären Niveau zu konkurrieren, entsprechend Leslie Bonci, der Ernährungsberater für die Pittsburgh Steelers.

Balance

Der Körper benötigt 13 essentielle Vitamine, um zu funktionieren, und Sie werden nicht alle 13 dieser Vitamine in einem Creatine Supplement, einem Proteinshake oder einer Schale mit Haferflocken finden, die reich an Kohlenhydraten ist. Die American Heart Association empfiehlt jeden Tag mehrere Portionen aus allen sechs großen Lebensmittelgruppen zu essen. Dazu gehören Obst, Gemüse, Milchprodukte, Getreide, Fleisch und Fett. Planen Sie mindestens eine Mahlzeit im Voraus, jeden Tag, um sicherzustellen, dass Sie Ihrem Körper die Nährstoffe geben, die er benötigt.

Schau das Video: Creatin in der Definitionsphase? - Ist das sinnvoll?

Lassen Sie Ihren Kommentar