Gesundheitliche Gefahren von Milestone Herbicide

Milestone ist ein flüssiges Herbizid, das von Dow AgroSciences entwickelt und vertrieben wird. Es wird zur Abtötung von breitblättrigen Unkräutern eingesetzt und ist laut Dow speziell für den Einsatz auf Weiden und Weiden bestimmt. Sein Wirkstoff ist Aminopyralid, eine von Dow entwickelte und patentierte Chemikalie. Obwohl Milestone so entwickelt wurde, dass es in viel geringeren Konzentrationen wirksam ist als ähnliche Herbizide, birgt es dennoch Gesundheitsrisiken für den Menschen, insbesondere wenn es auf die Haut oder die Augen gebracht oder angewendet wird.

Augen Irritation

Milestone Herbicide kann zu Augenreizungen führen, gemäß dem Materialsicherheitsdatenblatt des Produkts oder MSDS. Um Milestone aus den Augen zu entfernen, spülen Sie die Augen einige Minuten gründlich mit klarem Wasser aus. Entfernen Sie nach den ersten oder zwei Minuten des Waschens Kontaktlinsen. Bei anhaltenden Augenreizungen oder ähnlichen Augenbeschwerden sollte der Patient einen Augenarzt oder seinen Hausarzt aufsuchen, wenn kein Augenarzt zur Verfügung steht. Um Augenkontakt zu vermeiden, empfiehlt das Produktlabel des Produkts, lange Kleidung und Handschuhe zu tragen und sich gegen jede Anwendung von Milestone zu stellen.

Hautreizung

Ein Risiko für Hautreizungen durch die Exposition gegenüber Milestone-Herbiziden besteht gemäß den MSDS-Informationen des Produkts. Wenn bei der Exposition gegenüber Milestone Hautreizungen auftreten, entfernen Sie Ihre Kleidung und waschen Sie Hautstellen ab, die möglicherweise mit dem Herbizid in Kontakt gekommen sind. Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn die Hautreizung anhält. Obwohl es kein spezifisches Antidot für das Milestone-Herbizid gibt, ist laut Dow selbst eine längere Hautexposition nicht wahrscheinlich tödlich.

Lungenreizung

Obwohl die Tests nicht ergeben haben, dass das Milestone-Herbizid schwere oder langfristige Schäden an der Lunge verursacht, kann die Inhalation von Milestone gemäß den MSDS-Informationen des Produkts bei manchen Menschen noch zu Reizungen des Atmungssystems einschließlich der Lunge führen. Milestone immer an einem gut belüfteten Ort, vorzugsweise im Freien, sprühen oder handhaben. Wenn Sie das Produkt einatmen, entfernen Sie sich von dem Bereich und an einen Ort mit sauberer, gut belüfteter Luft. Wenn Sie Reizungen oder andere Symptome in Nase, Mund, Hals oder Brust haben, wenden Sie sich an einen Arzt.

Lassen Sie Ihren Kommentar