Können Lebensmittel helfen, Gesichtsnarben zu reduzieren?

Lebensmittel, die Gesichtsnarben reduzieren, können das Erscheinungsbild Ihrer Haut und die allgemeine Gesundheit auf natürliche Weise verbessern. Keine teuren Behandlungen oder Produkte sind erforderlich. Eine ausgewogene Ernährung mit Nahrungsmitteln aus allen Gruppen kann die Gesundheit Ihrer Haut verbessern und die Wundheilung unterstützen. Während keine einzelne Nahrung das Aussehen Ihrer Haut wesentlich verändert oder Narben entfernt, können Lebensmittel, die reich an einigen Schlüsselnährstoffen sind, einige Vorteile bieten.

Früchte

Konsumieren Sie Früchte, die reich an Vitamin C sind. Bildnachweis: Creatas Images / Creatas / Getty Images

Sorten von Früchten können Ihre Gesichtsnarben reduzieren. Die meisten Früchte enthalten laut den National Institutes of Health eine hohe Menge an Vitamin C. Vitamin C hilft beim Aufbau und der Reparatur von Gewebe in Ihrem Körper, einschließlich Ihrer Haut, durch die Förderung der Produktion von Kollagen. Dieser Nährstoff wirkt auch als Antioxidans in Ihrem Körper und hilft gegen freie Radikale, die Ihre Haut schädigen wollen.

Wählen Sie Zitrusfrüchte, die die höchsten Ebenen von Vitamin C enthalten. Zitrusfrüchte gehören Mandarinen, Zitronen, Limonen, Grapefruits und Orangen. Erdbeeren, rote und schwarze Himbeeren, Marionbeeren, Heidelbeeren, Preiselbeeren und Blaubeeren liefern reichhaltige Vitamin-C-Quellen. Der Genuss von reinem Fruchtsaft aus diesen Quellen versorgt Sie mit Vitamin C.

Andere Früchte, die reich an Vitamin C sind, sind Melone, Wassermelone und Früchte der tropischen Familie wie Guave, Papaya, Mango und Ananas. Helle Früchte enthalten auch mehr Vitamin A; Beta-Carotin, ein Antioxidans und eine Form von Vitamin A, hilft beim Aufbau und der Erhaltung gesunder Haut, nach den National Institutes of Health.

Gemüse

Essen Sie mehr Brokkoli und Süßkartoffel. Bildnachweis: eyewave / iStock / Getty Images

Die meisten Gemüse enthalten auch Vitamin C und A. Erhalten Sie das höchste Niveau von Vitamin C durch den Verzehr von Brokkoli, Rosenkohl, Tomaten, Sorten von Winterkürbissen einschließlich Zucchini und Eichel und weiße und süße Kartoffeln. Auch verbrauchen Blattgemüse wie Rübstiele, Endivie, Brunnenkresse, Bok Choy, Radicchio, Senf, Grünkohl, Mangold und Sorten von Salat. Vitamin C-reichen Salat enthält rote Blatt-, Romaine und grüne Sorten. Das Trinken von reinen Gemüsesäften bietet eine Alternative für den Vitamin C-Konsum. Sie können Ihre Vitamin A-Füllung von Produkten mit satten Farben erhalten.

Ganze Körner und Nüsse

Ganze Körner und Nüsse enthalten hohe Mengen an Vitamin E. Fotokredit: Sophie James / iStock / Getty Images

Ganze Körner und Nüsse enthalten reiche Mengen an Vitamin E, nach den National Institutes of Health. Vitamin E ist dafür bekannt, den Wundheilungsprozess zu unterstützen, der Ihre Gesichtsnarben reduzieren kann. Vollkornquellen umfassen Weizenkeim- und Weizenkeimöl, Hafer und Hafermehl, Weizenkleie, Naturreis, Gerste, Haferkleie, Weizenkleie, Vollkorn, Quinoa, Triticale und Hirse. Andere Optionen umfassen Vollkornnudeln, Cracker, Brot, Backwaren, Energieriegel, Müsli und Snackartikel. Achten Sie auf Mandeln als eine ausgezeichnete Quelle von Vitamin E. Andere Nüsse - einschließlich Walnüsse, Erdnüsse und Pekannüsse - bieten auch Vitamin E.

Schau das Video: Was hilft gegen Falten? Falten im Gesicht reduzieren mit der richtigen Ernährung!

Lassen Sie Ihren Kommentar