Wie man Gewicht verliert Fast nur Wasser zu trinken und gut zu essen

Wenn Sie schnell abnehmen wollen, aber feststellen, dass Bewegung nicht leicht zu bekommen ist, kann die Reinigung Ihrer Ernährung eine wirksame Alternative sein. Essen zu viele Kalorien können zu ungesunden Anhäufungen von Körperfett führen. Wenn Sie während des Tages nicht sehr aktiv sind, wird Ihre Ernährung ein Schlüsselfaktor dafür sein, wie viel Gewicht Sie verlieren können. Einfache Portion Kontrolle und gesunde Ernährung Entscheidungen können genug sein, um Ihnen zu helfen, Gewicht in kurzer Zeit zu verlieren. Die Einhaltung einiger einfacher Ernährungsrichtlinien kann Sie auf den richtigen Weg bringen.

Schritt 1

Iss die richtigen Lebensmittel. Wenn Sie häufig Junk-Food essen oder öfter Fast-Food essen, werden Sie wahrscheinlich mehr Kalorien in Ihren Körper pumpen, als Sie auf einmal brauchen. Junk Food enthält in der Regel große Mengen an Zucker, Natrium und ungesunde Fette, die alle zur Gewichtszunahme beitragen. Vermeiden Sie Nahrungsmittel wie diese und bleiben Sie bei magerem Fleisch, Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und gesunden Fetten. Diese Nahrungsmittel sind kalorienarm und enthalten Nährstoffe, die Ihnen helfen, Muskeln aufzubauen und eine gesunde Verdauung zu fördern - beides hilft Ihnen, schneller Gewicht zu verlieren.

Schritt 2

Essen Sie kleinere Mahlzeiten häufiger. Portionieren Sie Ihre Mahlzeiten können Sie öfter essen. Mehr Essen hält den Stoffwechsel höher und lässt Sie mehr Kalorien verbrennen. Laut dem American Council on Exercise, ist die Verdauung für etwa 10 Prozent der Kalorien, die Sie täglich verbrennen. Wenn Sie häufiger essen, stellen Sie sicher, dass Ihr Blutzuckerspiegel normal bleibt und Sie nicht zu viel essen. Halten Sie sich an kleine Mahlzeiten mit 200 bis 300 Kalorien, die jeweils etwa zwei bis drei Stunden voneinander entfernt sind.

Schritt 3

Verbreiten Sie Ihre Nährstoffe jede Mahlzeit. Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie konsistent die richtige Kombination von Nährstoffen essen. Zu viel Kohlenhydrate zu einer Mahlzeit zu essen kann zu einer Fettspeicherung führen, während zu viel Protein zu Verstopfung führen kann. Laut der National Strength and Conditioning Association sollten Sie darauf abzielen, 20 Prozent bis 35 Prozent Ihrer täglichen Kalorien aus Protein zu essen; 45 Prozent bis 65 Prozent aus Kohlenhydraten; und ungefähr 15 Prozent bis 25 Prozent von gesunden Fetten. Wenden Sie diese Verhältnisse auf jede Mahlzeit an, um eine angemessene Nährstoffaufnahme sicherzustellen.

Schritt 4

Trink dein Wasser kalt. Trinkwasser kann helfen, Platz in Ihrem Magen zu nehmen, verhindert, dass Sie zu viel essen. Wasser hilft auch bei der Verdauung, hält Ihre Gelenke geschmiert und hilft Stoffwechselprozesse zu unterstützen, die Ihnen helfen, Kalorien zu verbrennen. Wenn Sie kaltes Wasser trinken, tauchen Sie vorübergehend die Kerntemperatur ein. Ihr Körper behebt dies, indem er mehr Kalorien verbraucht, um Ihre Temperatur wieder auf den Normalwert zu bringen. Versuchen Sie, etwa acht 8-Unzen-Gläser Wasser pro Tag zu trinken, um hydratisiert zu bleiben.

Tipps

  • Planen Sie Ihr Tagesmenü vor. Wenn Sie aufschreiben, was Sie jeden Tag im Voraus essen, werden Sie eher eine gesunde Ernährung einhalten. Schreiben Sie alles auf, was Sie essen, und gehen Sie zurück und bewerten Sie die Stärken und Schwächen Ihrer Ernährung. Ersetzen Sie jedes kalorienhaltige Getränk durch Wasser.

Warnungen

  • Schneiden Sie niemals einen spezifischen Nährstoff - wie Kohlenhydrate - aus Ihrer Ernährung aus, es sei denn, Sie werden von Ihrem Arzt beraten. Dies kann zu Mängeln und Symptomen wie Müdigkeit und Hypoglykämie führen. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie an einem Diätprogramm teilnehmen.

Schau das Video: 7 Tage nichts gegessen - 7kg abgenommen in einer Woche - Saftfasten

Lassen Sie Ihren Kommentar