Arten von Laufband Walkers Vs. Jogger

Laufbänder oder gegurtete Trainingsgeräte, mit denen Sie laufen, joggen oder im Haus rennen können, sind vielleicht das beliebteste Fitnessstudio in Amerika. Die Maschine selbst ist für Gehwagen und Jogger ausgelegt, aber verschiedene Maschinen können die Anforderungen beim Joggen besser erfüllen als andere. Walking und Jogging sind Aerobic-Übungen, die kardiovaskuläre Vorteile als Teil einer gut abgerundeten Fitness-Routine bieten.

Gehen als Übung

Gehen ist eine Form der Übung, die praktisch jeder ausüben kann. Wenn Sie ein Laufband zum Laufen verwenden, erhalten Sie eine sichere, ebene Oberfläche, die leicht beweglich ist, um die Auswirkungen auf Ihre Gelenke zu verringern. Im Innenbereich ermöglichen Laufbänder das Laufen bei extremer Hitze, Kälte, Regen, Schnee oder anderen schlechten Wetterbedingungen. Walking bietet gesundheitliche Vorteile wie Gewichtskontrolle, Stimmungsaufhellung und verringertes Risiko für chronische Krankheiten wie Diabetes und Bluthochdruck. Ein zügiges Gehen Routine kann Ihr Risiko von Herzinfarkt ebenso wie Joggen reduzieren.

Joggen

Beim Joggen verbrennt man Kalorien schneller als beim Gehen, wodurch es für die Gewichtsabnahme und die Steigerung der aeroben Fitness hilfreicher ist. Joggen ist auch für den Körper schwieriger. Daher wird Joggen im Allgemeinen nicht empfohlen, wenn Sie über 30 Pfund Übergewicht haben, gesundheitliche Probleme haben oder wenn Sie Knie-, Knöchel- oder Hüftprobleme haben. Joggen auf dem Laufband ist am besten für Sie geeignet, wenn Ihre Herzfrequenz zwischen 70 und 80 Prozent Ihres Maximums bleibt und Sie die gleichen gesundheitlichen Vorteile wie beim Gehen, aber mit einer höheren Intensität haben.

Laufbänder für Jogging und Walking

Wenn Sie ein Laufband für eine regelmäßige Routine Joggen oder Laufen verwenden möchten, suchen Sie nach einem großen Gürtel, einem starken Rahmen und einem starken Motor. ConsumerSearch.com warnt davor, dass Laufbänder, die robust genug sind, um regelmäßige Jogging-Workouts zu bewältigen, ab November 2012 1.000 US-Dollar kosten. Wenn Sie Ihr Laufband hauptsächlich als Gehwagen verwenden möchten, kosten gut geprüfte Budgetmodelle nur 140 US-Dollar. Einige preiswerte Modelle können manuelle Riemen ohne Motor haben.

Tipps zur Verwendung eines Laufbands

Egal, ob Sie ein Laufband als Lauf- oder Jogger verwenden, Sie wissen, wie Sie vor dem Training mit den Bedienelementen der Maschine arbeiten. Tragen Sie geschlossene, unterstützende Sportschuhe, dehnen Sie Ihre Beine sanft aus, erwärmen Sie sich einige Minuten lang, bevor Sie in Ihre Herz-Kreislauf-Übung einsteigen und kühlen Sie sich am Ende des Trainings ab. Sobald Sie anfangen, sich zu bewegen und Ihr Gleichgewicht zu haben, lassen Sie das Geländer los und bewegen Sie sich auf natürliche Weise, als würden Sie laufen oder joggen. Erwägen Sie, das Laufband für Intervalltraining zu verwenden, indem Sie gehen, dann für 30 Sekunden bis zu einer Minute zu einem Sprint beschleunigen und dann wieder zu einem Spaziergang verlangsamen, die verbrannten Kalorien erhöhen und Ihre Herzfrequenz erhöhen, ohne Ihren Körper zu belasten.

Schau das Video: OK Go - Here It Goes Again

Lassen Sie Ihren Kommentar