Können Sie Balding mit Diät rückgängig machen?

Wenn Sie einen signifikanten Haarausfall haben, besteht die Chance, dass einer Ihrer Verwandten an Glatzenbildung leidet und die für Sie verantwortlichen Gene an Sie weitergegeben hat, da die Mayo Clinic feststellt, dass die meisten Fälle von Glatzenbildung erblich sind. Andere Gründe für Glatzenbildung sind schlechte Ernährung, bestimmte Krankheiten und Medikamente, Stress und hormonelle Ungleichgewichte. Während Sie genetische Glatzenbildung (androgenetische Alopezie) nicht rückgängig machen können, kann vorübergehender Haarverlust wegen der schlechten Ernährung mit der richtigen Diät umgekehrt werden. Stellen Sie sicher, mit Ihrem Arzt zu sprechen, um alle zugrunde liegenden Bedingungen außer Diät, die Ihren Haarausfall verursachen können auszuschließen.

Schritt 1

Verbrauchen Sie mehr Protein. Das Haar besteht hauptsächlich aus Keratin, einer Art Protein. Essen Sie gesunde Proteinquellen wie mageres Fleisch, Geflügel, Fisch, Eier und Milchprodukte. Vegetarier, nach KidsHealth.org, die möglicherweise nicht die richtigen Mengen an Protein aus ihrer Ernährung bekommen können ihre Aufnahme von proteinreichen Sojaprodukte erhöhen, und auch eine Vielzahl von Bohnen, Nüsse, Samen, Getreide und Gemüse essen, alle davon enthalten unvollständige Proteine ​​allein, aber wenn sie kombiniert werden vollständige Proteine ​​im Körper.

Schritt 2

Fügen Sie mehr Vitamin C-Quellen in Ihre Ernährung ein. Dazu gehören dunkelgrünes Gemüse, Zitrusfrüchte, Kartoffeln, Tomaten, Beeren und Paprika. Vitamin C, nach Stop Hair Loss Now, hilft dem Körper, Kollagen, eine Art von Bindegewebe, das Haar bildet und verhindert, dass es Schaden.

Schritt 3

Verbrauchen Sie ausreichende Mengen an Mineralien. Kupfer, Eisen, Magnesium und Zink sind wichtig für das Haarwachstum und können in Lebensmitteln wie Leber, Spinat, Eiern, Nüssen und Samen gefunden werden. Laut Mutter Natur ist insbesondere Eisen für das Haarwachstum entscheidend; Frauen, die aufgrund starker Menstruation zu viel Eisen verlieren, und Sportler, die durch intensives Training Eisen verlieren, können vorübergehend - und fleckig - kahlköpfig werden.

Schritt 4

Achten Sie darauf, ausreichende Mengen an B-Komplex-Vitaminen zu konsumieren. Dazu gehören unter anderem B6 (Vollkornprodukte, Getreide, Nüsse und Hülsenfrüchte), B12 (Eier, Fisch und Milchprodukte) und Folsäure (Weizenkeime, Orangensaft, Avocados und angereicherte Getreideprodukte wie Getreide und Brot). Diese Vitamine helfen, Hämoglobin in roten Blutkörperchen zu bilden, nach Stop Hair Loss Now; Hämoglobin trägt Sauerstoff zu allen Teilen des Körpers, einschließlich Haarfollikel, die den Sauerstoff verwenden, um Haar zu wachsen.

Tipps

  • Eine regelmäßige, ausgewogene Ernährung, wie von Drugs.com vorgeschlagen (siehe Ressourcen), wird Ihnen alle Nährstoffe zur Verfügung stellen, die benötigt werden, um Haarausfall, der durch schlechte Ernährung verursacht wird, rückgängig zu machen.

Schau das Video: This Delicious Juice Will Help Unclog Arteries and Prevent Heart Disease!

Lassen Sie Ihren Kommentar