Baked Potato & eine gesunde Ernährung

Für Liebhaber von Fleisch und Kartoffeln ist eine Mahlzeit ohne eine Ofenkartoffel vielleicht nicht vollständig. Wenn Sie auf Diät sind, mögen Sie vielleicht gebackene Kartoffeln, weil sie Sie füllen, ohne eine bedeutende Anzahl von Kalorien zur Verfügung zu stellen. Sie können Kartoffeln als Teil einer gesunden Diät einschließen; nehmen Sie es einfach auf Belag als die traditionellen Ergänzungen - saure Sahne, Käse und Butter - fügen Sie Fett und Kalorien hinzu. Bratkartoffeln sind nicht nur eine relativ kalorienarme Option für Mahlzeiten, sondern auch Ballaststoffe und eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen.

Grundlegende Ernährung

Eine Ofenkartoffel mit saurer Sahne. Bildnachweis: Vikif / iStock / Getty Images

Eine große gebackene Kartoffel mit einem Gewicht von 10,5 Unzen hat 278 Kalorien oder 13,9 Prozent der Kalorien für den Tag, wenn Sie eine 2.000-Kalorien-Diät einhalten. Sie nehmen wenig Fett in dieser Portionsgröße - 0,3 Gramm - so dass es eine gute Option für fettarme Diätpläne. Im Gegensatz dazu passt eine gebackene Kartoffel nicht in eine kohlenhydratarme Diät; Jede Kartoffel enthält 63,2 Gramm Kohlenhydrate, ein beträchtlicher Teil der 225 bis 325 Gramm Kohlenhydrate, die Sie in Ihrem Speiseplan jeden Tag brauchen. Kartoffeln sind auch eine gute Quelle für Ballaststoffe. Eine große gebackene Kartoffel enthält 6,6 Gramm, etwa ein Viertel der Faser, die Sie täglich brauchen. Eine gebackene Kartoffel liefert auch 7,4 Gramm Protein.

Vitamine

Kartoffeln sind reich an B-Vitaminen. Bildnachweis: Simon Ingate / iStock / Getty Images

Essen Sie eine Ofenkartoffel, und Sie verbrauchen fast 70 Prozent des Vitamin B-6, das Sie jeden Tag bekommen sollten. Das Vitamin B-6 in diesem Gericht beeinflusst die Gesundheit Ihres Gehirns, aber ein Mangel kann sich negativ auf Ihre Nerven, Ihre Haut und Ihr Immunsystem auswirken, so das National Institutes of Health Office für Nahrungsergänzungsmittel. Backkartoffeln bieten eine Reihe von anderen B-Vitaminen, obwohl in kleineren Mengen, einschließlich Thiamin, Riboflavin, Niacin und Folsäure. Dieses Gericht enthält 31,8 bis 38,2 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin C.

Mineralien

Diese Kombination findet sich auch in Spinat und Kartoffelsuppe. Bildnachweis: mdlart / iStock / Getty Images

Einschließlich einer gebackenen Kartoffel in Ihrer Ernährung gibt Ihnen Magnesium und Phosphor. Jede Portion dieses Gerichts enthält 21 bis 31,1 Prozent des Magnesiums und 29,8 Prozent des Phosphors, den Sie jeden Tag brauchen. Es ist auch eine gute Quelle für Eisen, mit 17,7 bis 40 Prozent der empfohlenen Tagesdosis. Frauen brauchen mehr Eisen in ihrer Ernährung als Männer, also überlegen Sie eine gebackene Kartoffel mit Spinat, um Ihre Eisenaufnahme zu erhöhen, wenn Sie ein bisschen mehr brauchen. Sie werden auch kleine Mengen von Kalzium, Zink und Kupfer aufnehmen.

Überlegungen

Achten Sie darauf, gebackene Kartoffeln aus ihrer Folie zu entfernen, wenn Sie fertig kochen. Bildnachweis: Inga Nielsen / iStock / Getty Images

Das Backen von Kartoffeln im Ofen beinhaltet normalerweise das Einwickeln in Aluminiumfolie, aber diese Praxis kann zur Entwicklung von Botulismus führen, wenn Kartoffeln nicht richtig gehandhabt werden. Ein Bericht in der Juli 1998-Ausgabe von "The Journal of Infectious Diseases" stellt fest, dass ein signifikanter Botulismus-Ausbruch in den Vereinigten Staaten auftrat, als Menschen Kartoffeldip aus infizierten Kartoffeln konsumierten. Botulismus entwickelte sich, während diese Kartoffeln, die mit Aluminiumfolie bedeckt waren, gekocht und dann mehrere Tage ohne Kühlung auf Raumtemperatur gehalten wurden.

Schau das Video: Outback Steakhouse Baked Potato

Lassen Sie Ihren Kommentar