Woher weiß ich, wenn ich SR22-Versicherung brauche?

Die SR-22-Versicherung ist eine Art von Kfz-Versicherung, die Fahrern angeboten wird, die wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen wurden oder als Risikofahrer gelten. In vielen Fällen werden die großen Autoversicherer ihre Versicherungspolicen für Personen einstellen, die unter Alkoholeinfluss oder unter Alkoholeinfluss stehen oder verurteilt werden (DWI oder DUI). Solche Personen müssen eine SR-22-Versicherung führen, die auch als finanzielle Verantwortungsversicherung bekannt ist. Die Versicherung muss die von den Landesgesetzen geforderte Mindestdeckung erfüllen.

Schritt 1

Stellen Sie fest, ob Sie eine SR-22 bei der örtlichen Geschäftsstelle des Kraftfahrzeugamtes (DMV) einreichen müssen. Fragen Sie nach Informationen zur SR-22-Abdeckung oder zum Versicherungsnachweis auf der Grundlage der Landesgesetze.

Schritt 2

Fragen Sie Ihren Versicherungsvertreter oder die DMV nach den Anforderungen der SR-22, wenn Sie wegen Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss zitiert wurden oder wenn Sie zum Fahren ohne Versicherung zitiert wurden. Sie könnten auch für das Fahren mit einer ausgesetzten Lizenz zitiert werden. Einige Versicherungsgesellschaften reichen SR-22-Formulare ein, andere nicht. Wenn Sie eine ausgesetzte Lizenz haben, benötigen Sie eine SR-22, um Ihre Versicherung und Ihre Lizenz zurück zu erhalten.

Schritt 3

Initiieren Sie eine Anfrage bei Ihrem Versicherungsvertreter, wenn Sie für mehrere Fahrkarten oder Unfälle zitiert wurden und Ihnen von einem Gericht mitgeteilt wurde, dass Sie eine SR-22 einreichen müssen. In den meisten Fällen wird der DMV einen Hinweis senden, wenn Sie einen SR-22 einreichen müssen.

Schritt 4

Wenn Sie von Ihrer Versicherung fallen gelassen wurden oder wenn Sie ohne Autoversicherung fahren, suchen Sie nach Autoversicherungsgesellschaften, die SR-22s einreichen. In einigen Fällen haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, eine SR-22-Datei zu erhalten, wenn Sie eine schlechte Kredithistorie haben. Suchen Sie nach Versicherungsgesellschaften, die SR-22s einreichen und bereit sein, mehr für Versicherungen zu bezahlen.

Lassen Sie Ihren Kommentar