Wege, das Ausscheidungssystem gesund zu halten

Denken Sie an Ihr Ausscheidungssystem als die Hotelhälterinnen Ihres Körpers. Ihre Leber, Hautlunge, Nieren und andere Ausscheidungsorgane arbeiten als ein Team, um die Giftstoffe und Unreinheiten aufzuspüren und zu entfernen, die Ihre Körpersysteme schlammig machen. Wenn Sie Ihr Hotelzimmer ausrangieren, macht das den Haushalt länger und erschöpfender, und das gilt auch für Ihren Körper. Gesunde Lebensmittel zu sich zu nehmen, viel Flüssigkeit zu trinken, regelmäßig Sport zu treiben und Giftstoffe zu meiden sind nur einige Dinge, die Sie tun können, um die Reinigung Ihres Körpers zu erleichtern.

Wasser trinken

Wasser spielt bei der Entgiftung eine doppelte Rolle. Zuerst spült es Ihre Körpersysteme, entfernt Giftstoffe und trägt sie aus dem Körper. Zweitens hilft es, die Nährstoffe zu liefern, die Ihre Zellen benötigen, um alle Funktionen durchzuführen, Entgiftung verursachend, entsprechend der Mayo Klinik. Wenn Sie die Wasserversorgung Ihres Körpers nicht ständig auffüllen, reserviert Ihr Körper sein Wasser für seine wichtigsten Funktionen. Trinken Sie acht Gläser Wasser jeden Tag, um Ihr Ausscheidungssystem zu ernähren und richtig zu funktionieren.

Übung

Ihre Haut ist ein wichtiger Teil des Ausscheidungssystems. Einer der Wege, wie Ihr Körper Giftstoffe ausscheidet, ist durch Schweiß. Wenn Sie trainieren, schwitzen Sie mehr und Sie brauchen auch mehr Wasser. Schweiß besteht aus einigen Prozessen der Atmung, wie tote Zellen, nach dem Franklin Institute. Übung bietet auch eine frische, sauerstoffreiche Blutversorgung der wichtigsten Organe des Ausscheidungssystems. Ziel ist es, 30 bis 60 Minuten Sport drei bis fünf Mal pro Woche zu trainieren.

Iss eine gesunde Ernährung

Wie alle Systeme des Körpers benötigt auch Ihr Ausscheidungssystem reichlich Vitamine, Mineralstoffe und Energie, um die Nieren- und Leberfunktion zu regulieren und alle Systeme in Ordnung zu halten. Dies wird am besten durch den Verzehr einer Vielzahl von Nährstoff-dichten Lebensmitteln erreicht. Früchte, Gemüse, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte gehören zu den nährstoffreichsten Lebensmitteln, die Sie Ihrem Körper geben können. Schlanke Proteine ​​und fettarme Milchprodukte können auch essentielle Nährstoffe für Ihre Ernährung liefern. Vermeiden Sie Fastfood, verarbeitete Lebensmittel, Junkfood und leere Kalorien, um Ihr Ausscheidungssystem in Ordnung zu halten. Abgesehen davon, dass sie weniger nährstoffdicht sind, enthalten diese Lebensmittel in der Regel Zusatzstoffe und Konservierungsstoffe, die Ihr Ausscheidungssystem muss schwer zu verarbeiten.

Giftstoffe vermeiden

Je mehr Giftstoffe Sie einnehmen, desto größer ist die Arbeitsbelastung Ihres Ausscheidungssystems. Es gibt einige Teile von sogar gesunden Lebensmitteln, die der Körper nicht verarbeiten kann und einige Nebenprodukte der Körperfunktion, die natürlich vorkommen. Dann gibt es die zusätzlichen Elemente der Verschwendung, die Ihr System verarbeiten muss. Einige Möglichkeiten, diese überschüssigen Toxine zu vermeiden, sind Drogen, Alkohol und Rauchen zu vermeiden. Achten Sie auf die Lotionen und Körperpflegeprodukte, die Sie verwenden. In vielen Fällen haben das Aufschäumen die gleiche Wirkung wie die Einnahme - sie gelangen in Ihren Blutkreislauf und müssen von der Leber verarbeitet werden. Wählen Sie nach Möglichkeit Bio-Lebensmittel, um die Menge an Pestiziden zu reduzieren, die Sie konsumieren.

Schau das Video: Gesundheit: So wirkt Alkohol im Körper | SWR Odysso - Das will ich wissen!

Lassen Sie Ihren Kommentar