Wie Sie Ihre Bikini-Linie besser aussehen lassen

Für viele Frauen ist der Zustand ihrer Bikinizone ein sensibles Thema. Eine ungepflegte Bikinizone kann eine potentielle Verlegenheit während der Badesaison darstellen. Zum Glück, egal, welche Vorliebe oder welches Budget Sie haben, sind Optionen verfügbar, die Ihnen helfen, unerwünschtes Haar, einschließlich eingewachsene Haare, aus diesem empfindlichen Bereich zu entfernen.

Rasieren

Rasieren ist eine der am wenigsten schmerzhaften und kosteneffektivsten Möglichkeiten, um unerwünschte Haare aus der Bikinizone zu entfernen. Es ist am besten, nach dem Duschen oder nach dem Einweichen in einer Wanne für mindestens fünf Minuten zu rasieren, die die Haut weich machen und Rasurbrand verhindern. Verwenden Sie immer einen frischen Rasierer, um Reizungen und eingewachsene Haare zu vermeiden. Wenn Sie Probleme mit der Rasur haben, verwenden Sie einen Spiegel, um Sie zu führen und um Einschnitte, Schnitte oder Rutschen zu vermeiden. Sobald Sie mit der Rasur fertig sind, spülen Sie den Bereich gründlich und tragen Sie eine feuchtigkeitsspendende Lotion auf. Wenn Ihre Bikinizone empfindlich ist, sollten Sie ein Produkt verwenden, das keine Farbstoffe oder Duftstoffe enthält. Verhindern Sie Rasur oder Irritation nach dem Rasieren, indem Sie Ihre Bikinizone so trocken wie möglich halten. Leider dauert die Rasur nur ein bis zwei Tage und erfordert Zeit und Mühe für den Unterhalt.

Wachsen

Wachsen kann zu Hause oder im Salon durchgeführt werden. Die zwei grundlegenden Optionen für das Wachsen sind: ein traditionelles Wachs, bei dem alle Haare entfernt werden, die hinter der Höschenlinie sitzen, und ein brasilianisches Wachs, das alle Haare aus dem Schambereich entfernt. Viele Frauen wählen ein brasilianisches Wachs, weil sie glauben, dass es sauberer und attraktiver ist. Wenn Sie nicht gewachst haben, ist es am besten, es zuerst von einem Fachmann erledigen zu lassen. Der größte Nachteil der Wachsbildung ist der Schmerz, der durch ein Haut-betäubendes topisches Mittel verringert werden kann. Das Wachsen dauert mehrere Wochen.

Laser-Haarentfernung

Eine dauerhafte Lösung ist die Laser-Haarentfernung. Bei diesem Verfahren wird ein Laser auf die Bikinizone geschossen, der durch Verbrennung und Zerstörung der Haarfollikel wirkt. Vier bis sechs Erstbehandlungen sind erforderlich; Um die Dauer der Ergebnisse zu verlängern, können ein bis zwei Mal pro Jahr Erhaltungsbehandlungen erforderlich sein. Obwohl dauerhafter, ist Laser-Haarentfernung teurer als andere Optionen und kostet irgendwo zwischen $ 200 und $ 400 pro Sitzung. Das Verfahren sollte nur von einem zugelassenen plastischen Chirurgen oder Dermatologen durchgeführt werden.

Eingewachsenes Haar

Ein Haar wird meistens nach der Rasur eingewachsen, obwohl es auch nach dem Wachsen möglich ist. Abgesehen davon, dass es leicht schmerzhaft ist, kann ein eingewachsenes Haar auch unansehnlich sein. Um das eingewachsene Haar zu entfernen, schlägt MayoClinic.com vor, den betroffenen Bereich mit einer weichen Borstenbürste oder einem Waschlappen in einer kreisförmigen Bewegung zu schrubben. Prävention ist jedoch der Schlüssel. Wenn Sie sich rasieren, verwenden Sie eine scharfe Klinge und rasieren Sie sich in Richtung des Haarwachstums.

Schau das Video: Bikinizone Rasieren: Tipps und Tricks | Braun Silk-épil & Gillette Venus Swirl

Lassen Sie Ihren Kommentar