Ist Monster Energy Drink gut für dich?

Da Monster Energy Getränke Koffein enthalten, werden sie als Getränk vermarktet, das Ihre Energie steigert und Sie für mehrere Stunden wach und wach hält, nachdem Sie eins getrunken haben. Das Getränk versorgt Sie mit Koffein, das Ihnen einen Energieschub geben und bestimmte Schlüssel-Nährstoffe liefern kann. Aber das bedeutet nicht, dass das Getränk gut für Sie ist.

Kalorien und Zucker

Ein reguläres Monster Energy Drink enthält 101 Kalorien und 27 Gramm Zucker pro 8 Unzen. Das 27 Gramm Zucker entspricht fast 7 Teelöffel der süßen Sachen. Die American Heart Association empfiehlt, dass Frauen nicht mehr als 6 Teelöffel Zucker pro Tag konsumieren und dass Männer sich auf 9 Teelöffel beschränken. Regelmäßig mehr Zucker als das bedeutet, dass Sie ein erhöhtes Risiko für Gewichtszunahme haben und Übergewicht erhöht Ihre Chancen auf eine Herzerkrankung und Typ-2-Diabetes.

B Vitamine

Ein Monster Energy Drink enthält mehrere B-Vitamine, die dafür verantwortlich sind, dass Ihre Nahrung in Energie umgewandelt wird. Eine Portion Monster Energy Drink enthält etwa 20 Milligramm Niacin, mehr als Sie für den ganzen Tag benötigen. Sie erhalten auch 1,7 Milligramm Riboflavin, das ist auch mehr als Sie für den Tag benötigen. Ein Monster Energy Drink liefert auch mehr Vitamin B-6 und B-12 als Sie für den ganzen Tag benötigen.

Süß aber salzig?

Ein Monster Energy Drink schmeckt vielleicht süß, aber eine Portion enthält auch 180 Milligramm Natrium. Die American Heart Association empfiehlt, dass gesunde Erwachsene ihre Natriumaufnahme auf 1.500 Milligramm pro Tag begrenzen, sodass Monster Drink 12 Prozent dieser Grenze erreicht. Zu viel Natrium in Ihrer täglichen Ernährung kann zu Bluthochdruck führen, was das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall erhöht, laut der American Heart Association.

Endeffekt

Das gelegentliche Monster Energy Drink ist kein großes Problem, aber eine Portion enthält 86 Milligramm Koffein, was etwa ein Drittel der empfohlenen moderaten täglichen 250-Milligramm-Grenze ist, merkt das University of Maryland Medical Center an. Zu viel Koffein kann zu Schlafstörungen, Nervosität, Angstzuständen, Unruhe, Übelkeit, Zittern und vermehrtem Wasserlassen führen. Ein kohlenhydratarmes Monstergetränk ist eine zuckerärmere Alternative, obwohl es immer noch 72 Milligramm Koffein enthält. Ein kohlenhydratarmes Monstergetränk enthält 12 Kalorien und 3,3 Gramm Zucker, was es zu einer besseren Option macht, wenn Sie öfter ein Monster Energy Drink trinken möchten als gelegentlich.

Schau das Video: Red Bull, Monster Energy, Be Relentless - Energy Drinks für Muskelaufbau KARL-ESS.COM

Lassen Sie Ihren Kommentar