Was sind die Vorteile von Weihrauch ätherisches Öl?

Weihrauch ätherisches Öl, oder Boswellia Carterii, wurde seit Jahrhunderten für seine spirituellen und seine medizinischen Eigenschaften verwendet. Weihrauch war eines der Geschenke, die die drei Weisen bei seiner Geburt zu Jesus brachten, und die Geschichte zeigt, dass ihr Wert so hoch wie der von Gold angesehen wurde. Jenny Harding sagt im Handbuch zu Ätherischen Ölen: "Weihrauch ist ungiftig, nicht reizend und nicht sensibilisierend, daher ist es für alle Hauttypen sicher."

Weihrauch für den Geist und Geist

Weihrauch wird von Aromatherapeuten als eine Basisnote angesehen, die klassifiziert, dass das Öl einen tief eindringenden und anhaltenden Duft hat. Bei der Herstellung einer Mischung wird es verwendet, um die anderen Düfte zu fixieren und die Mischung zu binden, um mehr flüchtige Öle zu stabilisieren und die Lebensdauer der Mischung zu verlängern. Es erhöht das Selbstwertgefühl und beruhigt die Angst.

Um das Öl in der Meditation zu verwenden, füge vier Tropfen zu einem Vaporizer hinzu. Wenn du das Öl einatmest, hilft es, den Atem zu verlangsamen und zu vertiefen, was wiederum ein Gefühl von Frieden bringt, das Gleichgewicht wiederherstellt und den Geist öffnet, das Bewusstsein und das spirituelle Verständnis erhöht. Es soll auch helfen, vergangene Traumata loszulassen, jemandem zu helfen, mit Trauer fertig zu werden, "loszulassen" und sich zu arrangieren.

Weihrauch für die Haut

Weihrauchöl ist dafür bekannt, Hautton zu verbessern, Schnitte und Schürfwunden und infizierte Haut zu heilen. In Kombination mit Rosenöl in einer Creme oder einem Trägeröl, ist es sehr vorteilhaft als Behandlung für trockene Haut oder reife oder faltige Haut. Es hilft auch, das Auftreten von Narben zu verringern. Eine gute Mischung von Ölen für reife Haut ist vier Tropfen Weihrauch gemischt mit zwei Tropfen Rose Otto und vier Tropfen Neroli in 30 ml Mandelöl. Massieren Sie jede Nacht eine kleine Menge leicht in Ihr Gesicht, um den besten Nutzen zu erzielen.

Um eine Wunde zu heilen und die Heilung zu fördern, vermischen Sie vier Tropfen Weihrauch mit zwei Tropfen Myrrhe und vier Tropfen Manuka in 30 ml Mandelöl. Diese Mischung hilft besonders bei der Bekämpfung von Infektionen und bei der Austrocknung jeglicher nasser oder nässender Wunden - auch wenn eine offene Wunde aufgetragen werden sollte.

Weihrauch für das Atmungssystem

Weihrauch, laut esoterischen Ölen, "befreit die Lunge und hilft bei Atemnot, Asthma, Bronchitis, Laryngitis, Husten und Erkältungen." Um die Symptome zu lindern, fügen Sie entweder acht Tropfen in ein warmes Bad oder inhalieren vier Tropfen aus einer Schüssel mit heißem Wasser für zehn Minuten.

Weihrauch ist sehr hilfreich während eines Asthmaanfalls, da der Betroffene sich vielleicht panisch fühlt und schneller atmet. Die beruhigende Wirkung von Weihrauch auf den Atem wird helfen, die Atmung zu verlangsamen und zu vertiefen, was Erleichterung bringt.

Wie alle ätherischen Öle ist Weihrauch nicht als Ersatz für medizinische Versorgung, sondern als Ergänzung dazu gedacht.

Schau das Video: Frankincense Essential Oil Benefits

Lassen Sie Ihren Kommentar