Lebensmittel reich an Vitamin D und Eisen

Eisen und Vitamin D sind essentielle Nährstoffe, um sicherzustellen, dass Ihr Blut, Ihre Zellen, Knochen und Muskeln gesund bleiben. Eisen ist entscheidend für die Bildung von roten Blutkörperchen, die Sauerstoff im ganzen Körper transportieren. Es ist auch Teil von Proteinen, die auch am Sauerstofftransport beteiligt sind, nämlich Hämoglobin und Myoglobin. Hämoglobin ist ein Protein in roten Blutkörperchen, das Sauerstoff zu den Geweben transportiert, und Myoglobin ist das Protein, das Sauerstoff zu den Muskeln transportiert. Vitamin D hilft bei der Kalziumaufnahme und reguliert den Kalziumspiegel im Blut. Es ist auch entscheidend für starke Knochen und Zähne. Eine gesunde Ernährung umfasst Lebensmittel reich an Eisen und Vitamin D.

Empfohlene Erwachsene Aufnahme

Laut der Website des National Institute of Health Office der Nahrungsergänzungsmittel, die täglich empfohlenen Mengen an Vitamin D für gesunde Erwachsene im Alter von 19 bis 50 ist 5 Mikrogramm; 10 Mcg für Personen im Alter von 51 bis 70; und 15 Mcg für Personen 71 und älter. Schwangere und stillende Frauen im Alter von 14 bis 50 Jahren sollten 5 μg Vitamin D in ihrer Ernährung erhalten. Die täglich empfohlene Eisenaufnahme beträgt 18 mg oder Frauen im Alter von 19 bis 50; 8 mg für Frauen 51 und älter; und 8 mg für Männer 19 und älter. Eine schwangere oder stillende Frau kann mehr Eisen benötigen und sollte ihren Arzt fragen, wie viel Eisen sie braucht.

Nahrungsmittel mit Eisen

Diäteisen kommt in zwei Formen: Häm und Nonheme. Hämeisen ist in Tierprodukten wie Fisch, Geflügel und rotem Fleisch enthalten und wird besser im Körper absorbiert. Nicht-hämisches Eisen ist in pflanzlichen Nahrungsmitteln wie Bohnen und Linsen enthalten und ist auch die Form, die eisenangereicherten oder angereicherten Nahrungsmitteln zugesetzt wird. Ausgezeichnete Eisenquellen sind Leber, mageres rotes Fleisch, Eigelb, Lachs, Thunfisch und Austern. Quellen für nichthemisches Eisen sind Hülsenfrüchte wie getrocknete Bohnen und Erbsen, Rosinen und Pflaumen, Bohnen, Sojabohnen, Spinat, Kohl, Grünkohl und Löwenzahn, Brokkoli und Vollkornprodukte.

Lebensmittel mit Vitamin D

Die meisten Menschen bekommen Vitamin D durch Sonneneinstrahlung. Die Nahrungsmittel, die am reichsten an Vitamin D sind, sind jedoch Thunfisch, Lachs, Mackeral und Fischleber. Andere Quellen mit geringen Mengen an Vitamin D sind Käse, Eigelb und Rinderleber. Sie können Vitamin D erhalten, indem Sie mit Vitamin D angereicherte Nahrungsmittel wie Milch, verzehrfertige Cerealien, Joghurt und Fruchtsäfte zu sich nehmen.

Schau das Video: Woher bekommen Veganer Eiweiß, Eisen, Kalzium, Omega-3, Vitamin D & B12?

Lassen Sie Ihren Kommentar