Liste von Lebensmitteln, die reich an Fructose sind

Wenn Sie sich über den Fructose-Gehalt gewöhnlicher Lebensmittel bewusst werden, können Sie einen eingeschränkten Fructose-Mahlzeitplan erstellen und einhalten. Dies ist notwendig, wenn Sie eine Fruktoseintoleranz oder Malabsorption haben, was bedeutet, dass Ihr Körper Schwierigkeiten hat, große Mengen an Fructose aufzunehmen. Intoleranz Symptome treten häufig in der Kindheit auf. Kinder können Bauchschmerzen, Blähungen und Reizbarkeit erfahren. Personen mit einer Fruktoseintoleranz können geringe Mengen Fructose tolerieren und müssen einer Diät mit niedrigem bis mäßigem Fructosegehalt folgen, um damit verbundene Intoleranzsymptome zu vermeiden. Dieser Zustand ist nicht dasselbe wie erbliche Fruktoseintoleranz - ein ernsterer Zustand, der eine strenge fructosefreie Diät erfordert.

Beurteilung der Fruktoseintoleranz

Eine Schüssel Joghurt mit Frucht und Granola. Bildnachweis: Barbara Dudzi? Ska / iStock / Getty Images

Um Ihre Verträglichkeit zu beurteilen, versuchen Sie eine fructosearme Diät für mindestens sechs Wochen, empfiehlt Minnesota Gastroenterology. Danach erhöhen Sie schrittweise Ihre Fruktose-Aufnahme als toleriert, um Ihre Schwelle zu bestimmen. Ein guter Anfang ist nach Minnesota Gastroenterology auf Null bis 5 Gramm Fructose pro Tag zu beschränken. Danach geben Sie 5 bis 15 Gramm Fruktose pro Tag wieder ein, um festzustellen, wie viel Sie ohne Symptome aushalten können. Essen Fructose-haltige Lebensmittel mit einer Mahlzeit anstelle von sich selbst.

High-Fructose Red Flags

Ein Glas Cola. Bildnachweis: jxfzsy / iStock / Getty Images

Vermeiden Sie Produkte, die Fructose, High-Fructose-Maissirup, Honig, Fruchtsaftkonzentrat oder Maissirup-Feststoffe unter den ersten fünf Zutaten auf dem Etikett enthalten. Vermeiden Sie Zuckeralkohole, einschließlich Sorbit, Isomalt, Lactit, Maltit, Mannit, Xylit, Erythrit und hydrierte Stärkehydrolysate. Zuckeralkohole sind nicht gut verträglich. Begrenzen Sie Ihre Aufnahme von Haushaltszucker, da es 50 Prozent Fructose enthält.

Lebensmittel hoch oder sehr hoch in Fructose

Ein Bündel Bananen sitzen auf einem Tisch. Bildnachweis: Yamtono_Sardi / iStock / Getty Images

Viele Lebensmittel, die Fructose enthalten, sind ansonsten gesund und nahrhaft, wie Früchte und etwas Gemüse. High-Fructose Lebensmittel gehören Bananen, Brombeeren, Kirschen, Feigen, Kiwi, Mandarine, Mango, Sternfrucht, Rockmelon, Grapefruit, Ananas und Himbeeren. Zu den Lebensmitteln mit sehr hohem Fructosegehalt gehören Heidelbeeren, Litschi, Tomatenkonzentrat, Trockenfrüchte, Beeren in Sirup, Trauben, Persimmon, eingelegte Zwiebeln, Granatapfel, dunkle Pflaumen, Äpfel, Birnen und Quitten.

Fructose Vergleichsanleitung

Eine geschnittene Avocado. Bildnachweis: Stockbyte / Stockbyte / Getty Images

Avocado, Limette, Aprikose, Zitrone und Rhabarber gehören zur Gruppe mit niedrigem Fructosegehalt. Sie enthalten jeweils zwischen 0 und 0,5 Gramm Fructose. Eine Tasse gewürfelte Cranberries, 1/4 Tasse Cantaloupe, die Hälfte eines kleinen Pfirsich und 1/4 Tasse Erdbeeren enthalten moderate Mengen an Fructose, zwischen 0,51 Gramm und 1 Gramm. Im Vergleich dazu enthalten High-Fructose-Lebensmittel wie die Hälfte einer Grapefruit, 1/2 Tasse Ananas und 1/2 Tasse Himbeeren 1 bis 2 Gramm Fructose. Artikel mit sehr hohem Fructose wie fünf Kirschen, 1/2 Tasse Blaubeeren und eine Kiwi enthalten 2 oder mehr Gramm Fructose.

Schau das Video: 15 Lebensmittel Von Denen Du Viel Essen Kannst Und Schlank Bleibst

Lassen Sie Ihren Kommentar