Was sind die Vorteile von Rüben grünen essen?

Rüben sind ein nahrhaftes Wurzelgemüse, das leicht bittere, geschmackvolle Blätter und süße Zwiebeln hat. Bereiten Sie Rübengrüns so zu, wie Sie Spinat oder Grünkohl zubereiten würden - durch Kochen, Sautieren oder Mikrowelle. Wählen Sie frische Rüben mit knackigem Grün, um den besten Geschmack und die meisten Nährstoffe zu erhalten. Rübengrüns enthalten moderate Mengen an Vitamin C und Vitamin A sowie geringe Mengen an Folsäure. Darüber hinaus liefern Rübengrüns Fasern und verleihen Salaten, Saucen und Rührfrüchten Geschmack.

Vitamin C

Eine halbe Tasse gekochtes Rübengras hat 30 Prozent Ihrer täglichen Vitamin-C-Zufuhr. Vitamin C ist ein wasserlösliches Vitamin, das als Coenzym zur Synthese bestimmter Aminosäuren dient. Darüber hinaus ist Vitamin C notwendig, um Kollagen zu produzieren, ein Protein, das gesunde Haut, Knochen, Zähne und Blutgefäße unterstützt. Ihr Immunsystem benötigt auch Vitamin C, um weiße Blutkörperchen zu bilden, die Infektionen bekämpfen. Etwa 90 Prozent des Vitamin C in der amerikanischen Ernährung stammen aus Obst und Gemüse, wie etwa Rübengrüns.

Vitamin A

Rübengrüns sind auch reich an Vitamin A, nach Nellie Hedström, Ernährungsspezialist für die Universität von Maine Extension Service. Ihr Körper verwendet Fett, um Vitamin A zu verarbeiten und zu speichern, das länger in Ihrem System bleibt als wasserlösliche Vitamine. Vitamin A ist notwendig für eine gute Sicht und spielt eine Rolle bei der Lichtabsorption in den Stäbchen und Zapfen der Netzhaut. Sie brauchen auch Vitamin A für die Zelldifferenzierung, Immunität und gesunde Haut.

Vitamin K

Rübengrüns sind eine wichtige Quelle für Vitamin K, ein Nährstoff, der hilft, die Gerinnungsfaktoren Ihres Blutes zu kontrollieren. Der durchschnittliche erwachsene Mann benötigt 120 Mikrogramm Vitamin K und der durchschnittliche weibliche Erwachsene benötigt 90 Mikrogramm. Eine Tasse rohes Rübengras liefert 152 Mikrogramm dieses Nährstoffs.

Geschmack

Rübengrüns haben einen bitteren Geschmack, der gut zu pikanten Zutaten wie Olivenöl, Knoblauch, Zwiebeln und scharfem Käse passt. Rübengrün waschen und die Stiele vor dem Garen entfernen. Kochen Sie Rübengrün in ein paar Zentimeter Wasser oder Brühe, dann braten Sie sie in Öl und Gewürzen. Fügen Sie Paprikaflocken oder frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer für einen würzigen Kick hinzu. Vor dem Servieren ein wenig geriebener Parmesan oder Asiago auf die Grüns streuen, wenn Sie Käse mögen.

Lassen Sie Ihren Kommentar