Welches ist der beste Tai Chi Stil zu lernen?

Tai Chi Chuan, oder Taijiquan, hat sich zu fünf Hauptstilen entwickelt, die alle miteinander verbunden sind und auf denselben Grundprinzipien basieren. Jeder Stil trägt den Namen der Familie, die ihn entwickelt hat. In den Vereinigten Staaten sind die Stile Yang, Chen und Sun am gebräuchlichsten. Kein einzelner Tai-Chi-Stil ist perfekt für alle. Wenn Sie also etwas über die gängigsten Stile erfahren, können Sie sich für den entscheiden, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Chen Stil

Chen, ein Stil, den Chen Wangting vor 300 Jahren schuf, ist die älteste Form des Tai Chi Chuan. Dieser athletische Stil kombiniert flüssige schnelle und langsame Bewegungen sowie Springen und Fußstempeln. Haltung ist niedrig, aber aufrecht. Chen-Stil ist nützlich für das Erlernen von Kampfkunstprinzipien sowie für ein Ganzkörpertraining. Wenn Sie eine aktive, schnelle Übung mögen oder die traditionellen Wurzeln des Tai Chi beibehalten möchten, könnte Chen Stil für Sie geeignet sein.

Yang-Stil

Im späten 19. Jahrhundert entwickelte Yang Luchan Yang-Stil Tai Chi aus dem ursprünglichen Chen-Stil. Yen ist ein vereinfachter, weniger athletischer Stil und konzentriert sich auf große, schwungvolle Bewegungen, die in einem langsamen, gleichmäßigen Tempo ausgeführt werden. Haltung ist etwas gelehnt. Eine noch einfachere Form des Yen-Stils, die 24-Form, bietet gesundheitliche Vorteile, aber Lehrer dieses Stils können nach Ansicht von Experten der U. K. Taiji Qigong Foundation traditionelle Tai-Chi-Prinzipien vernachlässigen. Der Yen-Stil könnte für Sie geeignet sein, wenn Sie nach einem einfachen, sanften Training suchen.

Sonnenstil

Sun Lutang, ein Schüler von Hao Weijian, entwickelte den Sun-Stil, indem er Chen, Yang und Wu Stile von Tai Chi und anderen chinesischen Kampfkünsten Bagua Zhang und Hsing-I kombinierte. Eine aufrechte Haltung, kleine Armbewegungen und kurze Schritte kennzeichnen diesen Stil. Bewegungen fließen vorwärts und rückwärts. Da die Haltung im Stil von Sun die Belastung der Knie einschränkt, ist dieser Stil ideal für ältere Erwachsene und solche mit körperlichen Herausforderungen, so Experten des Sun Tai Chi Institute of Boston.

Andere Stile und Formen

Wu / Hao und Wu Styles gehören zu den fünf Hauptstilen des Tai Chi. Beide beinhalten kleine Bewegungen, die sanft und langsam ausgeführt werden. Darüber hinaus treten in jedem Stil Variationen von Formen auf, mit mehr als 100 Bewegungen und Posen unter allen Stilen. Obwohl Tai Chi als eine Kampfkunst mit dem Fokus auf Selbstverteidigung begann, konzentrieren sich in jüngerer Zeit entwickelte Stile, wie zum Beispiel Sonne, mehr auf physische und psychologische Gesundheitsvorteile.

Schau das Video: Tai Chi Chuan Tutorial I - Grundübungen

Lassen Sie Ihren Kommentar