Ist Dosenobst gesund für Diabetiker?

Viele Diabetiker nehmen an, dass sie aufgrund ihres hohen Zuckergehalts Obst vermeiden sollten, aber die American Diabetes Association empfiehlt, Früchte zu essen, weil sie mit Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen beladen sind. Dosenobst ist auf der American Diabetes Association Liste der gesunden Lebensmittel für Diabetiker, aber einige Arten von Dosenobst sind besser als andere.

Obst und Diabetes

Diabetiker müssen die Menge an Kohlenhydraten kontrollieren, die sie essen, weil Kohlenhydrate den Blutzuckerspiegel erhöhen. Obst enthält Kohlenhydrate, also müssen Sie Obst als Kohlenhydrate in Ihrem Speiseplan zählen. Die meisten Früchte haben einen niedrigen glykämischen Index, der ein Maß dafür ist, wie viel eine bestimmte Nahrung den Blutzucker erhöht. Weil Früchte Fruktose enthalten, ein natürlicher Zucker, der Früchte als Snack oder zum Nachtisch trägt, ist dies ein guter Weg, um Ihren Naschkatzen zu befriedigen und nützliche Nährstoffe zu erhalten.

Dosenfrüchte gegen frisches Obst

Frisches Obst ist in der Regel eine bessere Wahl für Diabetiker als Dosenobst. Dosenfrüchte, die in schwerem Sirup verpackt sind, haben Zucker hinzugefügt, was den Blutzuckerspiegel erhöhen kann. Die besten Obstsorten sind frisch, gefroren oder in Dosen ohne Zusatz von Zucker. Einige Dosenfrüchte sind in ihrem eigenen Saft oder in Wasser verpackt. Im Gegensatz zu Fruchtsaft, wie Orangensaft, Dosenobst und frisches Obst haben viele Ballaststoffe. Eine ballaststoffreiche Ernährung ist wichtig für Diabetiker, da Ballaststoffe die Geschwindigkeit, mit der Kohlenhydrate in den Blutkreislauf gelangen, verlangsamen und helfen, Spitzen in Ihrem Blutzucker zu verhindern, so Elisa Zied, R.D., Autorin von "Nutrition at Your Fingertips". Faser in der Ernährung ist auch mit einem gesunden Gewicht verbunden, das helfen kann, Diabetes zu verwalten.

Dosenobstempfehlungen

Die American Diabetes Association empfiehlt, nur Dosenfrüchte zu essen, die in ihren eigenen Säften, Wasser oder leichtem Sirup verpackt sind. Vermeiden Sie Dosenfrüchte in schwerem Sirup. Die Kosten von Dosenobst, die in Wasser abgepackt sind, sind normalerweise die gleichen wie Dosenfrüchte, die in Sirup abgepackt sind, schreibt Zied. Spülen Sie den Sirup nicht einfach von in schwerem Sirup abgepackten Früchten ab. Fragen Sie die Ernährungsberaterin Notizen Dosenfrüchte absorbiert den Zucker aus Sirup, so versucht, den Sirup durch Spülen zu entfernen ist in der Regel nicht wirksam. Eine 1/2 Tasse Dosenobst ohne Zuckerzusatz enthält etwa 15 g Kohlenhydrate, was der Menge an Kohlenhydraten in einem kleinen Stück ganzer frischer Früchte entspricht.

Tipps

Lassen Sie Dosenobst in Saft oder Wasser für eine Parfait-Nachspeise abtropfen. Fügen Sie eine halbe Tasse Joghurt mit niedrigem Fettgehalt für eine nahrhafte Behandlung hinzu. Zied empfiehlt, Birnen, Aprikosen, Pfirsiche, Beeren und Äpfel zu verwenden, weil sie besonders viel Ballaststoffe enthalten. Überprüfen Sie die Zutatenliste auf dem Etikett vor dem Kauf von Dosenobst. Hände weg von Dosen mit High-Fructose-Maissirup, Mais-Sirup-Feststoffe, Sorghum oder Invertzucker zu den ersten Zutaten aufgeführt. Diese Zutaten bedeuten, dass die Dosenobst viel Zucker hinzugefügt hat. Zied Notizen kaufen Diabetiker Dosenfrüchte ist eine sichere Wahl, weil sie in der Regel in Wasser verpackt sind.

Lassen Sie Ihren Kommentar