Bedeutung der gesunden Ernährung für Teens

Adoleszenz ist eine Zeit des Wachstums für Kinder, sowohl für die körperliche als auch für die geistige Entwicklung. Eine gesunde Ernährung ist für Teenager aufgrund ihrer erhöhten Ernährungsbedürfnisse unerlässlich, aber auch, weil die Nahrungsmittel, die sie als Teenager essen, ihre Gesundheit beeinträchtigen können, wenn sie erwachsen werden. Gesunde Ernährung fördert auch gute Ernährungsgewohnheiten für ein Leben lang.

Kalorien

Jugendliche müssen mehr Kalorien zu sich nehmen, weil ihr Körper schnell wächst. Laut HealthyChildren.org brauchen Jugendliche jeden Tag mehr Kalorien als zu irgendeinem anderen Zeitpunkt in ihrem Leben. Im Allgemeinen müssen Teenager 2.800 Kalorien pro Tag konsumieren und Teenager müssen 2.200 Kalorien pro Tag konsumieren. Diese Kalorienbedürfnisse sind noch höher für Jugendliche, die Sport treiben oder sonst sehr körperlich aktiv sind.

Nährstoffe

Jugendliche sollten Lebensmittel in den richtigen Verhältnissen essen. Ungefähr 50 bis 60 Prozent der Kalorien sollten von Kohlenhydraten kommen, sagt HealthyChildren.org, wobei die meisten von diesen aus komplexen Kohlenhydraten stammen. Fett sollte weniger als 30 Prozent der Kalorien eines Teenagers ausmachen. Diese Richtlinien stellen auch sicher, dass Teenager genug Protein bekommen, was bemerkenswert ist, weil Teenager im Durchschnitt doppelt so viel Protein konsumieren, wie sie brauchen, berichtet HealthyChildren.org.

Vitamine und Mineralien

Vitamine und Mineralien sind auch für Teenager wichtig, weil sie benötigt werden, um dem Körper zu helfen, neues Gewebe zu bilden und richtig zu funktionieren. Jugendliche sollten eine Vielzahl von Lebensmitteln essen, vor allem Obst und Gemüse, um sicherzustellen, dass sie alle Vitamine erhalten, die sie brauchen. Milch ist eine gesündere Wahl als Limonaden für die meisten Teenager, da es Kalzium und Vitamine A und D liefert und hilft, während Wachstumsschüben neuen Knochen zu machen. Es sei denn, Ihr Teenager wurde mit einem Vitaminmangel diagnostiziert, ist es besser, Vitamine aus der Nahrung als Nahrungsergänzungsmittel zu bekommen, weil diese Lebensmittel Ballaststoffe und andere wichtige Nährstoffe für das richtige Wachstum, KidsHealth.org zur Verfügung stellen.

Verbesserte zukünftige Hilfe

Wenn Teenager erwachsen werden, können sie einige der Essgewohnheiten fortsetzen, die sie früher im Leben entwickelt haben. Eine Diät, die reich an Zucker und Fett ist, kann die Gewichtszunahme und eine schlechte Gesundheit später im Leben fördern, insbesondere wenn der Stoffwechsel des Teenagers langsamer wird. Eine Diät mit hohem Zuckergehalt kann auch das Risiko eines Teenagers erhöhen, später im Leben eine Herzkrankheit zu entwickeln, wie die American Heart Association erklärt, da es dazu führen kann, dass Teenager schlechte Cholesterinwerte entwickeln, die bis ins Erwachsenenalter andauern.

Schau das Video: Wie wir unser Kind ernähren + gesunde Ernährung für Kinder

Lassen Sie Ihren Kommentar