So richten Sie eine Polar Watch mit einer Herzfrequenzbegrenzung ein

Trainingsintensität kann auf verschiedene Arten gemessen werden. Die Borg-Skala oder Bewertungen der wahrgenommenen Anstrengung misst die Trainingsintensität mit einem subjektiven Bereich von sechs bis 20. Eine genauere Messmethode ist die Herzfrequenz. Das American College of Sports Medicine empfiehlt zwischen 50 und 85 Prozent Ihrer maximalen Herzfrequenz zu arbeiten. Diejenigen, die körperlich inaktiv waren, sollten am unteren Ende beginnen und die Intensität im Laufe der Zeit erhöhen. Sie können einen Polar Herzfrequenzmonitor verwenden, um während des Trainings ein Herzfrequenzlimit festzulegen, um sicherzustellen, dass Sie innerhalb einer bestimmten Herzfrequenzzone bleiben.

Schritt 1

Drücken Sie auf dem Polar Herzfrequenzmesser entweder die Pfeiltaste nach oben oder nach unten. Dies bringt Sie zum Hauptmenü.

Schritt 2

Markieren Sie "Einstellungen" und wählen Sie Ihre Auswahl durch Drücken der "Start" -Taste. Dies ist normalerweise der große Knopf auf dem Gesicht Ihres Polar Monitors.

Schritt 3

Markieren Sie mit den Pfeiltasten "Übung" und drücken Sie die Taste "Start".

Schritt 4

Wählen Sie eine der fünf Optionen mit Ausnahme von "Kostenlos". Das Übungsmenü enthält fünf Trainingsoptionen. Sie können Herzfrequenz-Grenzwerte in den Optionsmenüs "Basis", "Intervall", "Ownzone" oder "Neu hinzufügen" einstellen.

Schritt 5

Blättern Sie mit den Pfeiltasten auf "HR Zone 1". Drücken Sie "Start", um Ihre Wahl zu treffen.

Schritt 6

Legen Sie Ihre Herzfrequenz-Grenzwerte fest, indem Sie Ihre Option mit den Pfeiltasten nach oben oder nach unten markieren. Drücken Sie die Schaltfläche "Start", um Ihre Einstellung zu speichern.

Schritt 7

Hören Sie zu und beobachten Sie Ihren Polar Monitor, um zu wissen, ob Sie Ihr Herzfrequenzlimit überschritten haben. Wenn Sie trainieren, gibt der Polar Monitor einen Alarm aus und warnt Sie visuell, wenn Sie die von Ihnen festgelegte Grenze überschreiten.

Lassen Sie Ihren Kommentar