Gluzetza und Gewichtsverlust

Gummetza ist ein Markenname des Medikaments Metformin, ein Medikament zur Blutzuckerkontrolle bei Typ-2-Diabetikern. Es ist auch für die Gewichtsabnahme von Nicht-Diabetikern verwendet. Metformin wirkt, indem es verhindert, dass Ihre Leber überschüssige Glukose produziert, während gleichzeitig die Empfindlichkeit Ihres Körpers auf Insulin erhöht wird. Durch Regulierung der Glukose- und Insulinproduktion können Sie den Blutzucker stabilisieren und das Sättigungsgefühl erhöhen. Die Verringerung des Hungers kann zu einer Verringerung des Kalorienverbrauchs und der Gewichtsabnahme führen.

Glumetza

Glumetza ist eine Tablette mit verlängerter Freisetzung, die einmal täglich eingenommen werden sollte - üblicherweise abends mit einem Abendessen; Sie sollten jedoch immer den Empfehlungen Ihres Arztes folgen. Typische Dosen reichen von 500 mg bis 2.000 mg, abhängig von Ihren normalen Essgewohnheiten und Ihrem regelmäßigen Aktivitätsniveau. Metformin, der Wirkstoff von Glumetza, kann von Menschen ohne Diabetes und Typ 2-Diabetikern verwendet werden, sollte aber nicht von Menschen mit Typ-1-Diabetes eingenommen werden, da ihre Bauchspeicheldrüse kein Insulin produziert.

Gluzetza und Gewichtsverlust

Glumetza erhöht das Sättigungsgefühl und hilft Ihnen dabei, sich weniger Kalorien zu essen. Gewichtsverlust erfordert, dass Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie verbrauchen; Es dauert ein Defizit von 3.500 Kalorien, um 1 Pfund zu verlieren. Wenn Sie 500 Kalorien aus Ihrer täglichen Ernährung trimmen können, sollten Sie 1 Pfund pro Woche verlieren. Glumetza blockiert Ihren Körper nicht daran, Kalorien zu absorbieren; Stattdessen hilft es, den Glukose- und Insulinspiegel zu senken, was das Verlangen nach Überernährung reduziert. Sie müssen immer noch eine ausgewogene Ernährung einhalten und regelmäßig Sport treiben.

Gewichtsverlust und Metformin

Obwohl Metformin Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren, ist es nicht so effektiv wie Diät und Änderungen des Lebensstils. Das Diabetes-Präventionsprogramm untersuchte mehr als 3.200 Menschen, die versuchten, Gewicht zu verlieren und Typ-2-Diabetes zu verhindern. Die Studie kam zu dem Schluss, dass Verhaltensänderungen wie eine kalorienarme, fettarme Diät und mindestens 30 Minuten täglich an den meisten Tagen der Woche fast doppelt so effektiv waren wie die einfache Verwendung von Metformin zur nachhaltigen Gewichtsabnahme und zur Verzögerung des Auftretens von Typ-2-Diabetes .

Gefahren

Zu viel Glumetza kann zu einem niedrigen Blutzuckerspiegel führen - Hypoglykämie - was zu Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schwindel und Müdigkeit führen kann. Nach Angaben von Drugs.com können bis zu 20 Prozent der Menschen, die Glumetza anwenden, unter Magen-Darm-Beschwerden leiden, einschließlich Durchfall oder Magenverstimmungen. Die schwerwiegendste Nebenwirkung von Metformin ist selten, aber potenziell tödlich - eine Ansammlung von Milchsäure in Ihrem Blutkreislauf. Genannt Laktatazidose, Symptome sind Somnolenz, Bauchschmerzen, Erbrechen und Unterkühlung. Menschen mit Nieren- oder Leberproblemen, Herzerkrankungen oder Alkoholmissbrauch in der Vorgeschichte haben ein höheres Risiko für Laktatazidose.

Lassen Sie Ihren Kommentar