Diät für einen 56 Jährigen

Wenn Sie älter werden, ändert sich Ihr Körper mit Ihren diätetischen und Ernährungsbedürfnissen. Die Veränderungen werden stark von erblichen Faktoren und Krankheiten beeinflusst. Wenn Sie Ihre Ernährung auf die notwendigen Nährstoffe umstellen, können Sie das Risiko verringern, bestimmte gesundheitliche Probleme wie Osteoporose zu entwickeln. Nach Angaben der International Osteoporosis Foundation betrifft Osteoporose in Japan, Europa und den USA etwa 75 Millionen Menschen.

Kalzium

Die meisten Menschen erreichen ihre höchste Knochenmasse im Alter zwischen 18 und 25 Jahren. Nach New York State Department of Health, wenn Ihre Kalziumaufnahme zu niedrig ist, wird Ihr Körper beginnen, Kalzium in den Knochen gespeichert, die zu Osteoporose führen kann. Außerdem hilft Calcium bei der Gerinnung von Blut. Die empfohlene tägliche Calciumzufuhr für Männer und Frauen über 50 Jahre beträgt 1.200 mg. Käse, Joghurt, Milch und mit Kalzium angereicherte Getreide sind gute Kalziumquellen.

Eiweiß

Protein ist wichtig für den Aufbau und die Erhaltung von Muskeln unabhängig von Ihrem Alter. Jedoch, wenn Sie Ihre 50s erreichen, beginnt Muskelverschlechterung zu auftreten. Laut Medical News Today können Diäten, die ausreichende Mengen proteinreicher Nahrungsmittel wie Nüsse, Milchprodukte, Hühnchen, Schweinefleisch und Rindfleisch enthalten, die Verschlechterung der Muskeln verlangsamen. Die tägliche empfohlene Proteinzufuhr für 56-jährige Männer beträgt 56 g und 46 g für gleichaltrige Frauen.

Ballaststoff

Chronische Verstopfung ist bei älteren Erwachsenen häufig. Chronische Verstopfung ist das Ergebnis von mehreren Faktoren wie reduzierte Flüssigkeits-und Ballaststoffaufnahme, verminderte Aktivität und Medikamente. Diäten reich an Ballaststoffen können die Häufigkeit von Verstopfung verhindern oder reduzieren. Abgesehen von der Linderung von Verstopfung haben ballaststoffreiche Diäten viele Vorteile, wie die Senkung des Cholesterinspiegels im Blut, die Aufrechterhaltung der Darmgesundheit, die Kontrolle des Blutzuckerspiegels und die Unterstützung bei der Gewichtsabnahme. MayoClinic.com gibt an, dass die empfohlene tägliche Ballaststoffzufuhr für Männer über 51 Jahren 30 g und 21 g für Frauen über 51 Jahre beträgt. Quellen für ballaststoffreiche Lebensmittel sind Gemüse, Nüsse, Vollkornprodukte und Früchte.

Kalorienaufnahme

Laut dem National Institute of Aging bestimmt Ihr Aktivitätsniveau die Menge an Nahrung, die Sie essen sollten. Zum Beispiel müssen Frauen über 50, die einen aktiven Lebensstil leben, zwischen 2.000 und 2.200 Kalorien konsumieren. Männer über 50, die aktiv sind, brauchen zwischen 2400 und 2800 Kalorien. Kalorien sind für die Energieproduktion notwendig und wenn Ihr Körper mehr Kalorien verbraucht als er verbraucht, kann dies zu einer Gewichtszunahme führen.

Warnungen

Discovery Health stellt fest, dass zu viel Ballaststoffe zu Blähungen, Blähungen, Bauchkrämpfen und Durchfall führen kann. Darüber hinaus kann eine übermäßige Faseraufnahme die Mineralabsorption beeinträchtigen. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie irgendwelche Ernährungsänderungen vornehmen.

Schau das Video: Für erste Hauptrolle: Patrick Schwarzenegger auf Mega-Diät!

Lassen Sie Ihren Kommentar